Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Diebe brachen in Kirche ein

Dungelbeck Diebe brachen in Kirche ein

Dungelbeck. Küsterin Rita Ahrens traute ihren Augen nicht, als sie am Mittwoch kurz vor Beginn der Senioren-Messe in die Dungelbecker Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ an den Escheberg kam. Einbrecher waren in das katholische Gotteshaus eingedrungen und hatten nicht nur einen immensen Schaden angerichtet, sondern auch den Tresor samt Kelchen und Schalen gestohlen, ohne die eine heilige Messe nicht gefeiert werden kann.

Voriger Artikel
Night of the Dance: PAZ verlost Freikarten
Nächster Artikel
Schwarze Zahl bei Peiner Träger

Rita Ahrens vor der Dungelbecker Kirche „Zum Heiligen Kreuz“.

„Am Montagabend hatten wir noch Chorprobe, da war alles in Ordnung“, sagte Ahrens. Am Dienstag sei niemand auf dem etwas abseits gelegenen Gelände an der Bundesstraße 65 gewesen. „Vermutlich haben sich die Täter durch den Wald an das Pfarrheim angeschlichen und dort etliche Türen aufgebrochen“, schilderte Pfarrer Hendrik Rust den Schaden.

Letztlich übersteige der angerichtete Schaden mit über 1000 Euro den Wert der Beute um ein Vielfaches. In dem Tresor war die Kollekte vom Sonntag und die Barkasse. „Künftig werden wir am Escheberg gar kein Bargeld mehr lagern“, betonte Ahrens, wobei auch sie vielmehr die verschwundenen Kelche und Schalen bedauert. „Vielleicht haben wir Glück und bekommen die Gegenstände wieder“, sagte sie. Viel Hoffnung hat Rust in diesem Zusammenhang nicht, andererseits können die Diebe mit diesem Teil der Beute wenig anfangen. Offenbar wussten die Einbrecher, dass sie Zeit haben würden, denn sie durchwühlten in der Kirche die Räume und Schränke sehr sorgfältig. Auch die Tür zur Orgel brachen sie auf und sogar vor dem Opferstock an der Muttergottesstatue machten die Täter nicht halt.

Während Pfarrer Rust, den Ahrens sofort verständigt hatte, auf die Polizei wartete, fiel ihm auf, dass im benachbarten Pfarrhaus ein Fenster offen stand. Auch dort waren die Diebe gewesen. Das Gebäude ist vermietet, die Mieter waren an den beiden betreffenden Tagen aber nicht zuhause. Vermutlich wurde dort nichts gestohlen.

Der Text wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung