Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Diebe auf Tour: 50 Gully-Deckel spurlos verschwunden

Peine Diebe auf Tour: 50 Gully-Deckel spurlos verschwunden

Kreis Peine. Mehr als 100 Gully-Deckel sind in den vergangenen Tagen in der Region gestohlen worden. Davon knapp 50 Kanaleinläufe im Peiner Land. Am Wochenende waren die Täter in Berkum, Rosenthal, Edemissen, Gadensstedt, Groß Lafferde und Klein Ilsede unterwegs.

Voriger Artikel
Polizei: Renault Megane beschädigt
Nächster Artikel
Peiner Land: Preis für Spargel bleibt stabil

Abwassermeister Daniel Pahlke deckt den offenen Schacht wieder mit einem gusseisernen Gully-Deckel ab. Die Kanaleinläufe wiegen rund 30 Kilo, sind als Altmetall aber nur wenige Euro wert.

Bereits am Freitagmorgen waren in Klein Lafferde und in Groß Lafferde Gully-Deckel verschwunden (PAZ berichtete). Die Polizei bezifferte den Sachschaden dabei auf rund 3000 Euro.

Die Stadtentwässerung Peine vermisst 16 Gully-Deckel in Rosenthal und Berkum. Dort waren die Straßen Unter den Linden, Hildesheimer Straße, Kirchstraße, Salder Straße und die Straße Am Walle betroffen. Den Schaden beziffert Manuela Bracke, Assistentin der Geschäftsführung, auf rund 2000 Euro. In der Gemeinde Ilsede sind sechs Kanaleinläufe verschwunden. Betroffen waren der Handorfer Weg und das Gewerbegebiet Peiner Feld in Groß Ilsede sowie die Breite Straße und die Straße im Schlage in Klein Ilsede, sagte Stefan Brakhane von der Gemeinde.

Bereits am Donnerstag- und Freitagmorgen hatten vermutlich dieselben Täter auch im Hildesheimer Land und in Wolfenbüttel zugeschlagen: In der Gemeinde Söhlde und in der Gemeinde Schellerten, im dortigen Bettmar an der Bundesstraße 1. Die Polizei in Schellerten bestätigte der PAZ gestern den Diebstahl von jeweils 15 bis 20 Gully-Deckeln. In der Nacht zu Montag waren die Diebe offenbar auch in Braunschweig unterwegs. 17 gestohlene Kanaleinläufe meldet die dortige Polizei.

Der Wasserverband Peine ist Eigentümer der gestohlenen Kanal-Deckel in der Gemeinde Söhlde. „Zudem sind zwei Gully-Deckel in Edemissen gestohlen worden“, sagte Wasserverbandssprecherin Sandra Ramdohr. Ein Deckel an der Gografenstraße sei bereits ersetzt. Die Polizei geht von einem Zusammenhang der Taten aus. Für den Transport der jeweils 30 Kilo schweren gusseisernen Deckel müsse ein größeres Fahrzeug verwendet worden sein.

  • Die Polizei sucht Zeugen. Kontakt unter der Telefonnummer 05171/9990.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung