Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Die ersten 100 Kilo Erbsensuppe sind bereits fertig

Erlös geht an „Keiner soll einsam sein“ Die ersten 100 Kilo Erbsensuppe sind bereits fertig

Weihnachten naht - und damit auch die Heiligabendfeier von „Keiner soll einsam sein“ (KSES) für bedürftige, alte und einsame Menschen. Finanziert wird das besinnliche Fest unter anderem durch den Erlös des Erbsensuppen-Verkaufs, der bereits an diesem Samstag von 10.30 bis etwa 14.30 Uhr am PAZ-Stand vor der St.-Jakobi-Kirche stattfindet.

Voriger Artikel
Peiner Drogendealer: Drei Jahre und drei Monate Haft
Nächster Artikel
Nur fünf Prozent der Autos mit Lichttest-Plakette

Heinz Böhnisch kocht bereits die Erbsensuppe vor.

Quelle: Michaela Gebauer

Peine. Vorab: Die Erbsensuppe von Fleischermeister Heinz Böhnisch ist der Renner! Ansonsten lässt es sich einfach nicht erklären, warum jedes Jahr die Schlange am Verkaufsstand - auch bei Regenwetter - schier endlos scheint. „Ich habe immer wieder Komplimente dafür bekommen, dass die Suppe so gut schmeckt“, sagt Böhnisch voller Stolz. Und weiter: „Das Wichtigste am Kochen ist, dass alle Zutaten frisch hinzugefügt werden.“

Insgesamt will der Fleischermeister bis Samstag 500 Kilogramm der leckeren Suppe vorgekocht haben. Deshalb zeigte er gestern der PAZ seinen Industrie-Kochtopf, in dem er immer 100 Kilo Suppe vorbereiten kann. „Bis zum Wochenende müssen wir also fünf Mal kochen“, rechnet der rüstige 80-Jährige vor.

Unterstützt wird Böhnisch wieder von Elektromeister Veit Höver und einer ganzen Reihe Peiner Persönlichkeiten. So haben die kommissarische Leiterin des Ratsgymnasiums Dr. Gabriela Fellmann, der Peiner Bürgermeister Klaus Saemann, Bürgerkönig Alexander Kottke und Landrat Franz Einhaus ihr Kommen zugesagt. Mit dabei sind außerdem PAZ-Chefredakteur Dirk Borth und PAZ-Redaktionsleiter Thomas Kröger. Des Weiteren verkaufen die Frauen des Service-Clubs Inner Wheel wieder ihre Adventskalender, und die Mitarbeiter der Oskar-Kämmer-Schule spendieren Kuchenbleche.

Um die Peiner Spezialität vor Ort genießen zu können, wird es wieder ein Zelt geben. Natürlich kann man aber auch Töpfe und Schüsseln mitbringen, um die Suppe mit nach Hause zu nehmen.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung