Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Die Neue Straße in der Südstadt wird für 370 000 Euro ausgebaut

Peine Die Neue Straße in der Südstadt wird für 370 000 Euro ausgebaut

Peine. Neu gestaltet wird die Neue Straße in der Südstadt. Die Baukosten betragen gut 370 000 Euro. Zusätzlich sind 25000 Euro für die Straßenbeleuchtung vorgesehen. Das Bauvorhaben wird aus dem Programm „Peine-Südstadt - Soziale Stadt“ gefördert. Bund und Land tragen zwei Drittel der Kosten.

Voriger Artikel
Absatzkrise: Ab Mai droht Kurzarbeit bei Peiner Träger
Nächster Artikel
Peiner Serientäter verurteilt

Neue Straße: Vor allem die Parksituation bereitet zurzeit Probleme. Mit dem Ausbau soll sich das ändern.

Quelle: A

„Die Neue Straße ist eine tolle und belebte Straße mit Geschäften“, sagte der Planer Stefan Weinkopf jetzt vor dem städtischen Ausschuss für Planung und öffentliche Sicherheit. Sie verbinde die Braunschweiger Straße mit dem Friedrich-Ebert-Platz. Ziel des Ausbaus sei es unter anderem, den enormen Parkdruck zu entschärfen.

Der Straßenbau erstreckt sich auf einer Länge von gut 140 Metern. Die Straße wird 6,10 Meter breit sein. Auf der südlichen Straßenseite wird ein zwei Meter breiter Parkstreifen eingerichtet, in den fünf Standorte für Bäume mit einer Kronenhöhe von fünf Metern integriert werden. Dadurch werde die Parksituation entlastet und auch der Zulieferverkehr für die Geschäfte sei gewährleistet. „Lkw können halten und Autos trotzdem vorbeifahren“, schilderte Weinkopf. Auf beiden Seiten wird es Gehwege geben. Der Weg auf der südlichen Straßenseite mit den Geschäften wird zwei Meter breit sein, auf der anderen Seite wird die Breite 1,75 bis 1,85 Meter betragen.

Die Straße bekommt eine Asphaltschicht, die Nebenanlagen werden gepflastert. Wechselseitig werden sechs neue Straßenleuchten aufgestellt. Beim Ausbau orientiere man sich an der Braunschweiger Straße, erläuterte Weinkopf. Es habe bereits eine Anliegerversammlung gegeben, in der Pläne auf positive Resonanz gestoßen sind.

Im Zuge des Ausbaus werden die Stadtentwässerung und die Stadtwerke ihre Versorgungsleitungen und Hausanschlüsse sanieren oder erneuern. Während der Arbeiten ist die Straße voll gesperrt. Der Beginn ist für das zweite Halbjahr geplant, und die Dauer ist mit fünf Monaten veranschlagt.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung