Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Die Muschelsucher“: Theaterstück am Freitag in den Festsälen

Peine „Die Muschelsucher“: Theaterstück am Freitag in den Festsälen

Peine. „Die Muschelsucher“, ein Schauspiel von Terence Brady und Charlotte Bingham nach dem gleichnamigen Roman von Rosamunde Pilcher mit Doris Kunstmann in der Hauptrolle  wird am Freitag, 14. Februar, um 20 Uhr im Stadttheater Peiner Festsäle gezeigt. Die Inszenierung ist eine Produktion des Altonaer Theaters.

Voriger Artikel
Bürgerversammlung in Handorf wurde von Differenzen überschattet
Nächster Artikel
Augsburger Zelttheater gastierte im Schützenhaus

„Die Muschelsucher“ wird am Freitag in den Peiner Festsälen aufgeführt.

Quelle: oh

Zum Stück: Penelope Keeling blickt nach einem Herzinfarkt auf ihr Leben zurück: Die große Liebe gefallen im Krieg, Verlust des geliebten Vaters, eine unglückliche Ehe, die sie den drei Kindern zuliebe erduldet, bis der Mann sie verlässt. Jetzt lebt Penelope alleine in einem großen Haus, ihre Kinder sind erwachsen und führen ihr eigenes Leben.

Nancy, immer bedacht auf ihren Status in der Gesellschaft, würde ihrer Mutter gerne vorschreiben, wie sie ihr Leben führen soll. Noel ist nur an seinem Vorteil interessiert, ständig in Geldsorgen und unzufrieden mit der finanziellen Unterstützung von seiner Mutter. Olivia springt von einer Beziehung in die nächste, steht ihrer Mutter allerdings näher als die anderen beiden.

Die Verhältnisse zwischen den Familienmitgliedern spitzen sich zu, als eines der Gemälde von Penelopes Vater Lawrence Stern versteigert werden soll – der geschätzte Wert ist enorm. Und Penelope ist ebenfalls im Besitz einer echten Rarität: „Die Muschelsucher“.

Rosamunde Pilchers erfolgreichster Roman beschreibt ergreifend, dass ein erfülltes Leben mit Geld nicht aufzuwiegen und Freundschaft nicht käuflich ist. Und dass es nie zu spät ist, diese Erkenntnis im eigenen Leben in die Tat umzusetzen.

 rd

♦ Tickets für die Aufführung am Freitag gibt es ab 19 Euro im Servicebüro des Kulturrings im Forum Peine, Winkel 30, Telefonnummer 05171/15666, E-Mail ticket@kulturring-peine.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung