Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Die Fronten sind verhärtet

Erstes Gipfeltreffen im PUT-Streit Die Fronten sind verhärtet

Der Streit bei der Firma Peiner Umformtechnik (PUT), die an der Woltorfer Straße unter anderem große Metallschrauben für die Industrie herstellt, spitzt sich zu. Die PUT-Geschäftsführung will Arbeitsplätze streichen, die Gewerkschaft wehrt sich.

Voriger Artikel
Zufrieden mit Nahversorgung
Nächster Artikel
Feuerwehrflieger startbereit

Aus der Vogelperspektive: Ein Blick von oben auf das Firmengelände der Peiner Umformtechnik (PUT) an der Woltorfer Straße.

Quelle: A

Peine. Die Fronten sind verhärtet – das wurde gestern beim ersten Gipfeltreffen vom Verband der Metallindustriellen Niedersachsen und der Gewerkschaft IG Metall bei der PUT deutlich. Sieben Personen nahmen an dem Gespräch teil, vorher hatte es eine kleine Demo der PUT-Mitarbeiter vor dem Firmentor an der Woltorfer Straße gegeben.

Hintergrund: Auf der einen Seite will die PUT-Geschäftsführung „wegen der unbefriedigenden Erlös-Situation“ Stellen streichen und Teile des Unternehmens ausgliedern. So sollen Kosten gespart werden. Auf der anderen Seite spricht der PUT-Betriebsrat von einer „aktuell hervorragenden, wirtschaftlichen Situation“ und wehrt sich gegen Stellenabbau und Lohnsenkungen bei den 280 Mitarbeitern.

Da es bisher keine Einigung gab, hat die IG Metall ein unabhängiges Gutachten in Auftrag gegeben, das auf Grundlage einiger von der PUT-Leitung zur Verfügung gestellter Daten erstellt wurde. Jetzt dient dieses Gutachten als Verhandlungsbasis.
PUT-Geschäftsführer Siegfried Jende und Betriebsrats-Vorsitzender Gerhard Mengel wollten gestern keine Stellungnahmen zu ersten Gesprächs-Ergebnissen abgeben. Es sickerte jedoch durch, dass die Atmosphäre eisig gewesen sein soll.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung