Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Der verschmuste Rasenmäher

„Tier des Monats“ Der verschmuste Rasenmäher

In Zusammenarbeit mit dem Ökogarten der Integrierten Gesamtschule Peine stellt die PAZ das „Tier des Monats“ vor. Heute ist es das Kamerunschaf.

Voriger Artikel
Lastwagen-Unfall: A2 eine Stunde gesperrt
Nächster Artikel
Landkreis stellt sich Energie-Wettbewerb

„Murphy“ ist sechs Wochen alt und lebt im Ökogarten der Integrierten Gesamtschule.

Quelle: cb

Vöhrum. Übermütig springt Kamerunlamm „Murphy“ durch den Stall des Tier- und Ökogartens und rempelt seine Ersatzgeschwister „Zwerg“ und „Muck“ an. Der sechs Wochen alte Bock ist ein Kamerunschaf – und damit das Tier des Monats.

Dabei hat Murphy ein hartes Schicksal: Weil seine Mutter drei Tage nach der Geburt starb, muss er als Waise leben. Obendrein halten ihn die meisten Menschen für eine Ziege.

Kamerunschafen fehlt das typische wollige Schafskleid. In ihrer afrikanischen Heimat ist es dafür einfach zu warm. Stattdessen bietet ihnen das kurze, kastanienbraune Fell eine ideale Tarnung. Ausgewachsene Böcke haben eine buschige Mähne, die wie bei Löwenmännchen ihren Status anzeigt, aber auch Hornstöße von Rivalen abfängt. Wie Kamerunschafe nach Europa gelangten, ist unbekannt. Hierzulande werden sie gern als Ersatzrasenmäher eingesetzt. Sie fressen genügsam den Rasen kurz und brauchen keine Schermaschine.

Als Waise wird „Murphy“ von Hand aufgezogen. Er hat keine Angst vor lärmenden Kindern und genießt die Streicheleinheiten seiner menschlichen „Ersatzherde“.

Wer ihn persönlich kennenlernen möchte, kann das am kommenden Wochenende beim Besuchersonntag tun. Ab 11 Uhr werden „Murphys“ wollige Verwandten vom Schafscherer auf den Sommer vorbereitet.

Heike Dreher stellt die Frühjahresarbeit an Bonsaibäumchen vor. Auch eine Porträtzeichnerin ist vor Ort. Neben Wildschwein- und Heidschnuckenwürstchen können Besucher in den Genuss des besonderen Ökogarten-Brotes kommen. Erwachsene zahlen zwei Euro, Kinder haben freien Eintritt.

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung