Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Das winterliche Peine aus der Luft

PAZ-Spezial Das winterliche Peine aus der Luft

Von höherer Warte aus betrachtet wirkt es so, als läge Peine im Winterschlaf. Häuser, Straßen, Wege und Plätze sind in winterliches Weiß getaucht. Für die PAZ machte sich der Fotograf André Bullwinkel auf den Weg, um mit seiner Drohne Impressionen aus der Vogelperspektive von der verschneiten Stadt einzufangen.

Voriger Artikel
Unfallfluchten
Nächster Artikel
Band „Dezibold“ veröffentlicht Song gegen Terror

Peine aus der Luft: Blick über den Marktplatz hinaus.

Quelle: Bullwinkel

Er ließ sein Fluggerät mit Kamera über dem historischen Marktplatz kreisen, wo sich die Wege der Fußgänger kreuzten. Er blickte in Richtung Rathaus und Kantstraße sowie zum Stahlwerk und zur Braumanufaktur Härke. Über der Duttenstedter Straße flog er und in Stederdorf schwenkte er nach links Richtung Ortschaft und nach rechts Richtung Autobahn.

Das winterliche Peine aus der Luft: Die Wendesser Straße in Stederdorf.

Zur Bildergalerie

Für das Wochenende erwarten Meteorologen allerdings wieder einen deutlichen Temperaturanstieg. Und dann ist die weiße Pracht in Peine auch schon wieder der Schnee von gestern.

Aber Achtung: Auf den Straßen ist weiterhin Vorsicht geboten.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung