Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Das mögen die Peiner: Aperol Spritz, Hugo und Maracuja-Mischgetränke

Peine Das mögen die Peiner: Aperol Spritz, Hugo und Maracuja-Mischgetränke

Temperaturen weit über 20 Grad, Sonne und strahlend blauer Himmel. Für die Peiner Gastronomen heißt das: Bänke, Stühle und Tische raus. Jede Biergartensaison bringt neue Trends, neue Getränke, neue Speisen. Die PAZ wollte von den Peiner Gastronomen in der Innenstadt wissen, was ihre Verkaufsschlager sind.

Voriger Artikel
Public Viewing: Stadtwerke und Kreissparkasse verlosen Freikarten
Nächster Artikel
Bier-Premiere: Ab nächster Woche gibt es das neue Härke Hell im Handel

Auch in Michaela Schades Bistro liegt Aperol Spritz derzeit voll im Trend – vor allem bei den Frauen.

Quelle: mic

„Bei den Damen liegt Erdbeer-Prosecco voll im Trend“, weiß Maxim-Wirt Panagiotis Panagiotoglou. Männer mögen es nach seiner Erfahrung dagegen eher klassisch: Weizen- oder Pils-Bier seien als Erfrischungsgetränk nach wie vor en vogue. Beliebtestes Essen ist bei ihm bei sehr warmen Temperaturen Salat, mit Lachs oder Hähnchenbrust-Streifen.

„Der Peiner ist Traditionalist“, sagt auch Diego Babbo vom Eiscafé Venezia am Markt. Besonders beliebt seien die Eissorten Haselnuss, Stracciatella und Vanille. Aber auch Spezialitäten wie Kokos, Granatapfel oder Holunder-Eis kämen gut an. Oft bestellte Getränke seien insbesondere bei sehr heißen Temperaturen Eiskaffee oder Eis-Orange - aber natürlich auch italienischer Cappuccino, so Babbo.

Andreas Jablanovszky, Geschäftsführer der Eisdiele Bernauer, hat gerade neue Sommer-Eissorten kreiert: Etwa Hugo (mit Prosecco, Holunderblüten und einem Hauch Limette), Pfirsich-Eistee oder Traube-Holunder. „Wenn es richtig heiß ist, kann ich auch Blutorange oder Krokant-Safran empfehlen“, so Jablanovszky. „Unsere Produkte werden traditionell handwerklich mit Zutaten aus der Region herstellt, ohne Farbstoffe oder Konservierungsstoffe.“

In Michaela Schades Bistro sind aktuell Saftschorlen wie Maracuja-Rhabarber gefragt. Bei den alkoholischen Mischgetränken seien Aperol Spritz oder Hugo (Prosecco mit Holunder) die Renner der Saison. Als Imbiss steht Spargel ganz oben auf ihrer Speisekarte. Und wie ist die Freiluft-Saison auf dem Marktplatz angelaufen? „Schon ganz gut“, sagt Schade und ergänzt: „Alles steht und fällt mit dem Wetter.“ Und das soll ja über Pfingsten ziemlich gut werden. Es sind Temperaturen von über 30 Grad angesagt.

Im Mephisto am Hagenmarkt liegt Fritz-Kola derzeit im Trend, gefolgt von Maracuja-Schorle. Bei jedem Wetter gehen laut Chefkellner Farshid Saroukolai auch Cocktails mit oder ohne Alkohol gut. „Wir haben ständig Angebote, die gut angenommen werden“, sagt Saroukolai. „Von der Speisekarte sind traditionell Pizzen und Pasta - aber auch Salate beliebt“.

Im Biergarten vom Steak- und Grillhaus Argentina werden laut Restaurant-Leiter Novakovic Bosho hauptsächlich Cola, Bier (immer mehr alkoholfrei) und Hefeweizen-Bier ausgeschenkt. Beim Fleisch wählen die Peiner meist Schweine-Steaks.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung