Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das Warten hat ein Ende

Freischießen Das Warten hat ein Ende

Peine. Es ist es so weit: Das Peiner Freischießen startet am Freitag durch. Der Fuhsestadt stehen fünf tolle Tage bevor, mehrere 10000 Besucher werden bis kommenden Dienstag erwartet. Auf dem Festplatz, der um 15 Uhr öffnet, gibt es wieder zahlreiche Attraktionen - unter anderem eine Achterbahn.

Voriger Artikel
Neuheiten beim Peiner Freischießen
Nächster Artikel
Die Verkehrslage rund um den Festplatz: Wo kann geparkt werden, wo sind Umleitungen

Ab heute laden die Fahrgeschäfte auf dem Festplatz zu Vergnügungsfahrten ein.

Für den musikalischen Auftakt sorgen die Jugendspielmannszüge der Freischießen-Korporationen um 15 Uhr vor dem Schützenhaus. Erst seit 1966 gibt es diese Tradition. Zuvor hatte das Freischießen stets am Samstag begonnen, wenn die sieben Korporationen ihre Kommerse feiern. Die offizielle Eröffnung der fünften Jahreszeit an der Fuhse ist gar erst am Sonntag um 15 Uhr auf dem historischen Marktplatz vor dem alten Rathaus. Dort spricht Peines Bürgermeister Michael Kessler dann die traditionellen Worte: „Ich übergebe die Fahnen in die Obhut der Fahnenabordnungen und der Korporationen und erkläre hiermit das Peiner Freischießen 2013 für eröffnet.“

Im Anschluss an die feierliche Zeremonie heftet Kessler das Grüne Band der Stadt Peine an die Fahne der Turner-Korporation MTV Vater Jahn Peine, die sich in diesem Jahr im Mannschaftswettbewerb der sieben Korporationen beim Schießen durchgesetzt haben. Danach beginnt der große Festausmarsch, im Volksmund auch „Rosenumzug“ genannt.

Zudem gibt es auf dem Festplatz vor dem Restaurant Argentina einen Wagen, in dem Herzen für das Peiner Freischießen verkauft werden. Dort gibt es auch Aufkleber für das Europaschützenfest und den offiziellen Orden, der als Eintrittskarte gilt.

Am Montag beginnen die letzten Stunden der Regentschaft der Freischießen-Majestäten des Vorjahres, allen voran Bürgerkönig Michael Morkowsky. Um 18.15Uhr müssen die fünf Majestäten abdanken und Bürgermeister Kessler proklamiert die neuen Könige des Peiner Freischießens 2013.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung