Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
DLRG warnt: Die Eisflächen sind brüchig

Peine DLRG warnt: Die Eisflächen sind brüchig

Warnung vor dem Betreten von brüchigen Eisflächen: Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) – Ortsgruppe Peine – rät dringend davon ab, bei den steigenden Temperaturen auf vereisten Flächen Schlittschuh zu laufen.

Voriger Artikel
Pro Hektar 13 Tonnen Zucker
Nächster Artikel
Sally Perel besucht zwei Gymnasien im Kreis

Mittlerweile gefährlich: Das Betreten von Eisflächen – denn bei steigenden Temperaturen schmilzt das Eis.

Quelle: dpa

Peine. DLRG-Vorsitzender Martin Fickert sagte der PAZ: „Man sollte nicht auf die vereisten Flächen gehen, da jetzt die Temperaturen steigen, und das Eis schmilzt.“ Im Eixer See liegt zum Beispiel die Eisdicke bei etwa 15 Zentimetern – das ist zu dünn, denn erst ab 20 Zentimetern ist die Eisfläche sicher. Deswegen gibt auch die Stadt Peine keinen See frei. Am Wochenende hatte es noch auf vielen Eisflächen im Kreis Peine ein ungestörtes Wintervergnügen gegeben.

Das Eis sendet laut Fickert Signale aus, die jeder erkennen sollte. „Dunkle Stellen verraten: Das Eis ist noch viel zu dünn. Hier droht Gefahr einzubrechen, also betreten verboten“, betonte er.

Für den Notfall gibt es lebenswichtige Tipps von der DLRG:

Wenn das Eis knistert und knackt, am besten flach hinlegen, um das Gewicht zu verteilen und in Bauchlage zurück in Richtung Ufer bewegen.

Wer sich auf das Eis wagt, sollte sich vorher nach geeigneten Rettungsmitteln umsehen. „Ein umgedrehter Schlitten, ein langer Ast, eine Leiter oder ein Seil sind bei einem Eiseinbruch geeignete Hilfsmittel“, so lautet der praktische Rat von Fickert. Im Notfall ist schnelle Hilfe geboten. Der Verunglückte kann binnen Minuten unterkühlen, dann besteht Lebensgefahr.

Helfer sollten bei der Rettung einen Sicherheitsabstand zur Einbruchstelle einhalten und sich gegenseitig auf dem Bauch liegend durch eine Kette sichern.

Nach der Rettung aus dem Eis sollte der Patient in einem beheizten Raum langsam aufgewärmt werden und sich grundsätzlich in ärztliche Behandlung begeben.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung