Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
DLRG: Backen und Weihnachtsfeier

Treffen am Eixer See DLRG: Backen und Weihnachtsfeier

Wie jedes Jahr fand kürzlich das traditionelle Keksebacken in der DLRG-Wachstation am Eixer See statt. Der Einladung des Jugend-Vorstandes folgten 30 Kinder, ausgerüstet mit Schürze, Mangelholz und Backförmchen. Viele Hände machten sich daran, etliche Kilo vorbereiteten Teig zu verarbeiten.

Voriger Artikel
Vandalismus am Lichterglanz vor dem Peiner Rathaus
Nächster Artikel
Gestohlene Fahrräder: Polizei sucht die Besitzer

Die DLRG-Jugend präsentiert ihre frischen Back-Werke.

Eixe. Ständig waren fleißige Helfer unterwegs, um die ausgestochenen Kekse einzusammeln und in den Ofen zu schieben. Aufgrund der Menge kam es zwischenzeitlich auch schon mal zu einem Blechstau in der Küche.

Nachdem der Teig aufgebraucht war, musste eine kleine Pause eingelegt werden, um die Tische und Hände zu säubern und alles für den letzten und entscheidenden Arbeitsvorgang vorzubereiten: Das Verzieren. Dieses Zeitfenster wurde genutzt, um den Kindern das Rettungsboot „Knax“ zu zeigen. Es wurden alle Details genau erklärt. Die kleinen Gäste hörten interessiert zu und hatten die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Danach wurde den Keksen mit Zuckerguss und Dekostreuseln das endgültige Outfit verpasst, bevor jeder Teilnehmer eine prall gefüllte Tüte mit nach Hause nehmen konnte. Zur Weihnachtsfeier der Jugend Anfang Dezember brachten die Kinder ihre Eltern, Großeltern und Geschwister mit, um gemeinsam bei strahlendem Sonnenschein den Nachmittag am Eixer See zu verbringen. Rund um die Station konnten die Gäste sich bei Glühwein und Kinderpunsch aufwärmen oder eine frisch gebackene Waffel essen. Wem der Sinn nach etwas Herzhaftem stand, konnte sich am Grillstand bedienen. Neben einigen Spielen auf der Wiese und Geschichten am Lagerfeuer konnten die kleinen Gäste auch Elchlollys (Papierelche mit Lollynasen) basteln.

Nach Einbruch der Dunkelheit machten sich wie jedes Jahr die Fackelschwimmer bereit, um sich in die kalten Fluten des Eixer Sees zu wagen und nach eindrucksvoller Musik ihre Formationen im Wasser zu schwimmen. Plötzlich sah man sie eine Gasse bilden und wie aus dem Nichts tauchte ein beleuchtetes Boot mit dem Weihnachtsmann auf und bewegte sich auf die wartenden Zuschauer am Strand zu. Geleitet durch eine Schar Kinder fand er den Weg in die Station, um sich dort einige Gedichte der aufgeregten Gäste anzuhören.

Dann verlas er, welche Fortschritte die kleinen Schwimmer auf den jeweiligen Bahnen beim Donnerstagstraining machen. Zum Schluss erhielt jedes Kind noch ein Geschenk: Eine Brotdose mit dem neuen DLRG-Peine-Logo, die bei allen großen Anklang fand.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung