Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Club Soroptimist spendete 7000 Euro

Peine Club Soroptimist spendete 7000 Euro

Peine. Über einen riesigen Scheck freuten sich Kinder und Lehrer der Peiner Grundschule in der Südstadt. Die Präsidentin des Clubs Soroptimist International Peine, Jutta König, überreichte ihn an die kommissarische Schulleiterin Astrid Haasler. Nun stehen 7000 Euro für die Leseförderung zur Verfügung.

Voriger Artikel
Bodenstedt-Bleistift wird aus Herzberg entfernt
Nächster Artikel
Ulla Pleye ist die neue Direktorin an der IGS

Grundschule in der Südstadt: Der Club Soroptimist spendete 7000 Euro für Leseförderung.

Das Geld wird genutzt, um die Stelle von Monika Wittwer zu finanzieren. Die Erziehungswissenschaftlerin und Lesementorin kommt pro Woche dreimal für je drei Stunden in die Klassen. „Ich fördere und fordere die Kinder gleichermaßen. Zu mir kommen sowohl Schüler, die Unterstützung dabei brauchen, richtig lesen zu lernen, als auch Leistungsstarke, die neue Herausforderungen suchen“, erklärt Wittwer. Anstellungsträger ist der Caritasverband Peiner Land, der bei der Scheckübergabe durch Iris Stuke und Luise Zelder vertreten war. Die Freude über den Scheck war groß. „Nun können wir die Leseförderung für ein ganzes Jahr weiter finanzieren. Lesen ist so wichtig. Ohne die Buchstaben zu kennen, können wir ja nicht mal die Zeitung, ein Kochrezept oder eine Einladung zum Geburtstag lesen“, sagte Haasler. Die Kinder hatten sich für die Vertreterinnen des Clubs Soroptimist extra ein Programm rund um das Lesen überlegt. Der Schulchor sang das Lied „Alle Kinder lernen lesen“ und Schüler sagten Gedichte oder Sprüche über das Lesen auf.

Die Clubschwestern Jutta König, Dr. Nicole Laskowski, Dr. Simone Mattysek-Löhken und Isabell Stockmann belohnten die Vorträge mit reichlich Applaus. „Es ist uns sehr wichtig, Bildung zu fördern. Das Thema ist auch gerade Motto des Clubs Soroptimist International, der weltweit größten Vereinigung berufstätiger Frauen“, bekräftigte die Clubpräsidentin.

Das Geld für die Spende habe man bei Aktionen wie der Modenschau bei Schridde am Markt, einem Benefizkonzert mit dem Ratsgymnasium und dem „Offenen Schrank“ eingenommen. Dieser findet am 10. September von 11 bis 16 Uhr im Forum Peine erneut statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

24-Stunden-Übung der Peiner Kernstadtfeuerwehr
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung