Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Christoph Plett ist Landtagswahl-Kandidat der CDU

Kampfanstimmung in Peine Christoph Plett ist Landtagswahl-Kandidat der CDU

Nachdem es im Vorfeld der Aufstellung der Direktkandidaten der CDU für die Landtagswahlen im kommenden Jahr mit der Nominierung eines zweiten Kandidaten eine Überraschung gegeben hatte, verlief die eigentliche Wahlversammlung im „Woltorfer Landkrug“ jetzt mit weniger Überraschungen.

Voriger Artikel
Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt
Nächster Artikel
CDU gegen geplante Steuererhöhungen

Wahlleiter Michael Kramer (l.) gratulierte Christoph Plett im „Woltorfer Landkrug“ zu dessen Nominierung.

Quelle: Antje Ehlers

Peine. Etwa 120 Parteimitglieder hatten sich bei der Wahlkreis-Mitgliedervollversammlung zusammengefunden, um Delegierte für die Landesvertreterversammlungen in Vorbereitung zu den Bundestags- und Landtagswahlen zu bestimmen. Gewählt wurden der Vorsitzende des Kreisverbandes Christoph Plett und Michael Künzler, stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Braunschweig aus Wendeburg. Ersatzvertreter sind Uwe Gredner und Andreas Meier. Beide sind nun bevollmächtigt und vertreten den Kreisverband mit seinen Interessen bei der Aufstellung der Landeslisten.

Der eigentliche Fokus des Abends lag jedoch auf der Nominierung eines Direktkandidaten für die Landtagswahl. Die Aufstellung von Plett galt im Vorfeld als sicher, als der Gemeindeverband Hohenhameln das dort ansässige Ratsmitglied und Fraktionschef Uwe Gredner ins Spiel brachte. Beide stellten sich gestern den Mitgliedern zur Wahl.

Mit 76 Stimmen wurde Plett zum Direktkandidaten gewählt, Gredner erhielt 39 der 117 Stimmen.

Enttäuscht über das Ergebnis zeigte sich dieser dennoch nicht. „Ich sehe das Ergebnis nicht als Niederlage, sondern vielmehr als Bestätigung für meinen Gemeindeverband“, erklärte Gredner. Außerdem habe er mit seiner Aufstellung die demokratische Möglichkeit geboten, unter mehreren Kandidaten wählen zu können. Plett und Gredner wollen auch weiterhin zusammenarbeiten.

Der Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Braunschweig Frank Oesterhelweg gab sich in seinem Grußwort schon jetzt auf die bevorstehenden Wahlen kämpferisch.

von Antje Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung