Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Christa und Helmut Greifenberg feierten 70. Hochzeitstag

Peine Christa und Helmut Greifenberg feierten 70. Hochzeitstag

Telgte. Es gibt sie noch: Ehepaare, die gemeinsam alt werden und 70 Jahre lang durch Höhen und Tiefen gehen. Ihre Gnadenhochzeit feierte gestern das Ehepaar Christa und Helmut Greifenberg aus Telgte, die zu diesem seltenen Festtag eine Hochzeitskutsche von ihrer Enkeltochter geschenkt bekamen.

Voriger Artikel
23. Härke-Roadster-Treffen war ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Wohnhauseinbruch in Telgte

Christa und Helmut Greifenberg feierten ihren 70. Hochzeitstag. Besonders schön war die Fahrt in der Pferdekutsche.

Quelle: bol

„Wir lernten uns als junges Volks kennen“, plaudert das rüstige Seniorenpaar im Gespräch mit der PAZ. „Wir waren Nachbarn und saßen immer wie die Hühner auf der Stange hier an der Hannoverschen Heerstraße in Telgte.“ Und fast im Chor ergänzen beide: „Ja, es war Liebe auf den ersten Blick, bis heute.“ Christa Greifenberg hieß damals noch Mucha und war zarte 16 Jahre alt, Helmut Greifenberg 18.

1940 verlobten sich die beiden, 1942 musste Helmut Greifenberg in den Krieg ziehen. Um zu heiraten, bekam er drei Tage Urlaub vom Krieg und so gaben sie sich in ganz bescheidenen Verhältnissen das Ja-Wort. Hochzeitsreise? Eheringe? Das kam alles erst viel später. „Ich habe immer als Haushaltshilfe gearbeitet und doch war nie Geld da“, erzählt Christa Greifenberg. Gleich nach der Hochzeit musste Helmut Greifenberg wieder in den Krieg, aus dem er erst Heiligabend 1949 aus russischer Gefangenschaft nach Hause kam. „Ich wusste mehrere Jahre nicht, ob Helmut noch lebt“, erzählt seine Frau. „Dann kam eine Postkarte und weil die Gefangenen nicht schreiben durften, wo sie waren, hatte er einzelne Buchstaben dicker geschrieben. So wusste ich, dass er in Moskau ist.“

Nach dem Krieg ging es bergauf, sie bauten ein Haus. Zur Silberhochzeit 1969 gab es erst die Eheringe. 1975 gönnten sich beide eine Hochzeitsreise auf Teneriffa. Einen Tag nach der goldenen Hochzeit musste sich der Bräutigam einer Gallenoperation unterziehen. „Die ganze Feier lang hat mein Mann sich mit einem trockenen Brötchen über den Tag gebracht“, erinnert sich Christa Greifenberg schmunzelnd. Heute halten sie Enkel und vor allem Urenkel Felix fit, die mit im Haus wohnen.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung