Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Chorwerke handeln von „Flucht und Zuflucht“

Peine Chorwerke handeln von „Flucht und Zuflucht“

Peine. Mit einem Konzert unter dem Thema „Flucht und Zuflucht“ ist am Sonntag, 5. Juni, um 18 Uhr in der St.-Jakobi-Kirche Peine der Junge Kammerchor Braunschweig zu hören.

Voriger Artikel
Kreishaus: Meier lädt zu einem Runden Tisch ein
Nächster Artikel
Lindenquartier: Stadt und Lüder sind sich einig

Unter Leitung von Tjeda Efken und Steffen Kruse singt das 25-köpfige Ensemble Musik unter anderem von Heinrich Schütz, Johann Kuhnau und Rudolf Mauersberger und Wolfgang Rihm. Die Chorwerke greifen die Thematik „Flucht und Zuflucht“ in unterschiedlicher Weise musikalisch auf. Sie handeln von Angst, Verzweiflung und Unterdrückung, setzen dem aber auch Hoffnung, Licht und Geborgenheit entgegen.

Der Junge Kammerchor Braunschweig ist bereits im Juni 2015 mit großem Erfolg in der St.-Jakobi-Kirche Peine aufgetreten. Die zwischen 18 und 27 Jahre alten Chormitglieder kommen größtenteils aus dem Braunschweiger Raum.

Mittlerweile leben sie jedoch in ganz Deutschland verteilt, darunter Berlin, Würzburg, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Marburg und Aachen. Sie möchten aber das gemeinsame Chorsingen trotz der Entfernung nicht aufgeben. So treffen sie sich nun mehrmals jährlich zu Probenphasen, um gemeinsam Programme für eigene Konzertreihen einzustudieren.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang wird um Spenden gebeten.jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung