Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
China-Circus: Tolle Akrobatik und waghalsige Saltos

Peine China-Circus: Tolle Akrobatik und waghalsige Saltos

Peine. Faszination Zirkus: Der Chinesische Nationalcircus war jetzt in den Peiner Festsälen zu Gast: Mehr als 350 Besucher schauten gespannt den faszinierenden Kraft- und Balanceakten der Artisten zu.

Voriger Artikel
Flüchtlingsrat greift Stadt wegen Flüchtlingsheim an
Nächster Artikel
Der Salafist aus Hohenhameln: Dennis R. lebt für den Glauben in Ägypten

Fächertanz der chinesischen Artisten und Akrobaten: Die Musik zu dem Programmpunkt schrieb Konstantin Wecker.

Quelle: im

Die zweistündige Show aus atemberaubender Eleganz lieferte ein breit gefächertes Programm aus vielen verschiedenen Show-Einlagen. „Feng Shui“ - Balance des Lebens“, wie der Untertitel des Zirkus heißt, ist eine uralte Lehre der Chinesen und steht für ein erfülltes und harmonisches Leben. Mit Akrobatikeinheiten wurden diese Weisheiten verdeutlicht. 26Artisten im Alter von zwölf bis 68 Jahren aus dem Reich der Mitte zeigten ihr Können in fließenden Bewegungen.

Den Auftakt machte die Truppe in Kampfanzügen. Mit typischen chinesischen Fächern tanzten die Artisten synchron zur Musik von Konstantin Wecker, der diese extra für die Show komponiert hatte. Eine Gruppe von Männern schwang sich an einer Stange hoch. Nach Rufzeichen machten sie synchron waghalsige Saltos von einer Stange zur anderen. Viele weitere akrobatische Elemente wurden eingebracht: Mit Leichtigkeit zeigten die Artisten Bewegungen, die fließendem Wasser glichen. In Ruhe und Konzentration präsentierten sie ihr Können und lächelten bei jeder Übung. Die Füße ruhten auf den eigenen Schultern, und Handstände in vielen Variationen wurden präsentiert, darunter ein Ein-Finger-Handstand. Selbst große und schwere chinesische Porzellan-Vasen wurden auf dem Kopf balanciert. Zum Abschluss wurde das Publikum in die Show eingebaut: Ein Mädchen saß auf einem Turm aus Artisten. Zum Schluss applaudierten die Gäste lange. Elke Baumann (56) aus Ilsede war begeistert: „Das Verbiegen und der Balanceakt hat mich sehr beeindruckt.“ Auch Heinrich Bahr aus Gifhorn fand die Aufführung sehr schön. Der 59-Jährige war besonders vom Kraftakt der Männertruppe fasziniert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung