Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Chilis und Orangen aus dem Garten: Ehepaar Nodurft züchtet exotische Pflanzen

Peine Chilis und Orangen aus dem Garten: Ehepaar Nodurft züchtet exotische Pflanzen

Dungelbeck. Papayas, Apfelsinen und Mandarinen oder auch Chilis: Beim Ehepaar Nodurft in Dungelbeck gibt es allerhand Exotisches zu essen. Das wäre nicht weiter ungewöhnlich, doch die Früchte stammen alle aus der eigenen Zucht aus dem Garten. „Wir haben vor zehn Jahren damit angefangen, für Deutschland eher ungewöhnliche Pflanzen zu züchten“, erklärt Michael Nodurft das Hobby des Ehepaares.

Voriger Artikel
Andreas Höver einstimmig als Gilde-Hauptmann bestätigt
Nächster Artikel
Spende: „Gemeinsam helfen“ erhielt 1747,98 Euro für guten Zweck

Michael Nodurft mit Frau Mirka in ihrem Garten. Linkes Bild: Der Hobbygärtner zeigt die grüne Schale der Chilis.

Quelle: in

Inzwischen sind es über 100 Töpfe, die im heimischen Garten stehen. In zwei Dritteln von ihnen wachsen die für hiesige Gefilde eher außergewöhnlichen Früchte. „Wir hüten die Pflanzen wie unseren Augapfel“, so Nodurft. Das andere Drittel sind Sommerblumen. „Die ziehen wir vom Samen bis zum Umpflanzen in unserem Gewächshaus und auf der Fensterbank des Wintergartens groß“, sagt Mirke Nodurft.

Bei der Zucht bleiben immer genügend für Freunde, die dann mit selbstgezogenen Pflanzen versorgt werden. Außerdem stehen die Nodurfts auch immer für Fragen ihrer Bekannten zur Verfügung.

Ihr Gärtner-Wissen haben sich die beiden über das Internet angeeignet. „Dort findet man alles zu den Themen Düngen, Schneiden, Schatten- oder Sonnenplatz“, erklärt Mirka Nodurft.

Dieses Jahr freut sich das Ehepaar besonders über die erste Blütezeit einiger Pflanzen und auch die erste Ernte steht für manche Gewächse an. „Es ist das erste Mal, dass unser karibischer Korallenstrauch in dieser Fülle blüht“, sagt Nodurft. Einige Pflanzen hat sich das Ehepaar aus den Herkunftsländern mitgebracht. „Aus Spanien haben wir Samen mitgenommen und bei uns eingepflanzt“, so Nodurft.

Der Garten ist wie bei vielen auch bei ihnen ein Ausgleich zum Beruf. „Wir sind Unternehmensberater und viel unterwegs“, sagt Nodurft.

Mit den eigenen Früchten wird selbstverständlich gekocht. „Wir haben eine Chili-Pflanze, die auf der Scoville-Skala mit neun eingestuft wird. Die darf man nur mit Handschuhen anfassen.“ Die Skala gibt den Schärfegrad von Chilis an und geht bis zehn.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung