Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Café Mitte schließt am Samstag, neuer Betreiber wird noch gesucht

Peine Café Mitte schließt am Samstag, neuer Betreiber wird noch gesucht

Peine. Das Café Mitte an der Breiten Straße wird nach nur anderthalb Jahren Betrieb wieder geschlossen. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren offenbar gesundheitliche Gründe. „Meine Frau Sylvia Hartfil-Papenberg, die Geschäftsführerin ist, ist im September 2012 - nur zehn Tage nach der Eröffnung des Cafés - schwer erkrankt und hat sich bis heute leider nicht richtig davon erholt“, sagte Knut Papenberg im Gespräch mit der PAZ.

Voriger Artikel
UJZ feiert 30-jähriges Bestehen mit zwei Sommerfestivals
Nächster Artikel
Neue Grundschule soll für acht Millionen Euro gebaut werden

Wird nach nur anderthalb Jahren Betrieb wieder geschlossen: Das Café Mitte an der Breiten Straße.

„Das Café ist von Anfang an super angenommen worden, wir haben wirklich tolle Mitarbeiter und viele treue Stammkunden, allerdings haben wir nun einen Punkt erreicht, an dem wir gesagt haben, dass es für uns keinen Sinn mehr macht“, erläuterte Papenberg.

Mit der Schließung wolle man bewusst ganz offen umgehen, um niemanden vor den Kopf zu stoßen. „Wir haben viele Reservierungen und sind das Stammlokal der dritten Sektion der Peiner Schützengilde. Da wollten wir nicht erst fünf Tage vor Freischießen Bescheid geben, was Sache ist“, so Papenberg.

Im Café waren laut Papenberg bis zuletzt acht feste Mitarbeiter und mehrere Aushilfen, insgesamt etwa 20 Köpfe beschäftigt. Eine Besonderheit war die eigene Konditorei, in der Kuchen und Torten hergestellt wurden. Das Café hat 60 Sitzplätze plus 60 Außensitzplätze.

Etwa die Hälfte der Beschäftigten habe bereits einen neuen Job, für die übrigen werde sich bestimmt noch etwas finden, ist Papenberg überzeugt. Möglicherweise auch durch einen neuen Betreiber für das Café, den die Papenbergs derzeit noch suchen. Ernsthaft Interessierte könnten sich mit dem Café unter info@cafe-mitte.de in Verbindung setzen.

Gutscheine können laut Papenberg noch eingelöst oder ausbezahlt werden. Am Freitag soll es noch einmal in gewohnter Manier Live-Musik geben, am Samstag ist dann zum letzten Mal geöffnet. An beiden Tagen soll eine Art Ausverkauf stattfinden.

Papenberg: „Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei unseren Mitarbeitern, Gästen und Stammkunden bedanken. Wir wissen, dass das Café für viele ein wichtiger Treffpunkt war. Es steckte wirklich sehr viel Herzblut drin, vor allem das meiner Frau. Es ist traurig, ein florierendes Geschäft aufgeben zu müssen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung