Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
CVJM Stederdorf besuchte Berlin

Stederdorf CVJM Stederdorf besuchte Berlin

Stederdorf/Berlin. Ein Planungs- und Erlebniswochende verbrachten jetzt 20 Ehrenamtliche des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) Stederdorf in Berlin.

Voriger Artikel
GPS-Abenteuer im Peiner Land
Nächster Artikel
Warnstreik: 700 Erzieher demonstrierten

Berlin-Besuch: 20 Ehrenamtliche des CVJM reisten in die Bundeshauptstadt. Dabei besuchten sie auch das Holocaust-Mahnmal.

Quelle: oh

Stederdorf. Gleich der erste Abend begann schwungvoll mit Kultur-Einblicken in das westafrikanische Togo. Dazu hatte der CVJM Berlin die Stederdorfer spontan eingeladen. Ein Volontär des YMCA (CVJM) Togo bot mit einigen in Berlin lebenden Landsleuten bunte Einblicke in die Tanz-, Mode- und Musikszene seines Heimatlandes. Dabei wurden soziale Probleme und die christliche Spiritualität des YMCA Togo nicht ausgespart.

„So eingestimmt, fiel es dann gleich leichter, mit einer Zukunftswerkstatt in die Programm- und Projektplanung des CVJM Stederdorf einzusteigen“, berichtet Henning Könemann. Im Anschluss wurde der Deutsche Bundestag besichtigt. Die Einblicke in die parlamentarische Demokratie wurden noch vom Rundblick aus der von Licht durchfluteten Kuppel des Reichstages gekrönt.

„Der Berlin-Besuch sparte aber auch die dunklen Seiten deutscher Geschichte nicht aus“, erklärt Könemann. So gehörte der Besuch des Holocaust-Mahnmals unweit des Brandenburger Tores ebenfalls zum Programm. Danach wurde das CVJM-Projekt „Mittendrin“ erkundet. Neben vielen kreativen Ideen verständigten sich die CVJM-Ehrenamtlichen aus Stederdorf auf drei Schwerpunkte des Engagements in den nächsten zwölf Monaten: Angebote für Kinder und insbesondere Jugendliche stärken, einen internationalen CVJM-Kontakt mit einem europäischen Nachbarland aufbauen und sich bei der Integration von Flüchtlingen und Ausländern in lokaler Nachbarschaft zu engagieren.

Spannende Unterhaltung erlebten die Berlin-Besucher beim Besuch der Show „The Wyld“ im Friedrichstadtpalast. Schließlich stand noch ein sonntäglicher Gottesdienst in der freikirchlichen Lukas-Gemeinde auf dem Programm. Insgesamt zogen CVJM-Vorsitzende Frauke Pfeiffer und ihre Stellvertreterin Anke Marx ein positives Resümee zum Abschluss des prall gefüllten Wochenendes in der Bundeshauptstadt.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung