Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bull Skull MC feierte zehnten Geburtstag

Peine Bull Skull MC feierte zehnten Geburtstag

Mit einer großen Party feierte der Motorrad-Club Bull Skull Peine sein zehnjähriges Bestehen. Schon früh trafen sich Mitglieder und Gäste und bildeten mit ihren schweren Maschinen ein Spalier, das den Weg zum Clubhaus und zum Konzertgelände wies.

Voriger Artikel
„Anspruch auf Krippenplatz ab 1. August“
Nächster Artikel
Nach dem Hagel: Tipps von der Versicherung und lange Schlangen vor den Autowerkstätten

Feierte zehnjähriges Bestehen: Der Motorrad-Club Bull Skull Peine.

Quelle: im

Ins Augen fielen sieben große Stahlobjekte, die aus Altmetall hergestellt worden waren. Darunter der Sarkophag eines Pharaos und eine über zwei Meter große Alien-Figur. Hinter dem Clubhaus ging das Gelände in die Konzertwiese über, auf der die Bühne aufgebaut war. Dort spielten die Band Zlimpt und als Hauptact Tara-X aus Berlin. Als besonderes Geschenk hatte zuvor eine Abordnung der Owl Town Pipe & Drum Band für Musik gesorgt.

Das Gelände füllte sich nach und nach, spätestens als Tara-X die Bühne betrat, stand das Publikum bis zu den Getränketheken. Die beiden Bands begeisterten die Zuhörer. Während Zlimpt mit einer sehr rockigen Version von Nenas „99 Luftballons“ auffiel, hatte die Berliner Band Tara-X als Höhepunkt eine Lichtschau mitgebracht sowie kleine Feuerflammen, die an die Band Rammstein erinnerten.

Ähnlich hart war auch die Musik. Neben Coversongs von Rammstein fehlten auch Lieder wie „Hier kommt Alex“ von den Toten Hosen oder „Another brick in the wall“ von Pink Floyd nicht. Dazu gab es Getränke- und Essensstände sowie einen Stand für Kleidung und Taschen.

Später ging die Feier im Clubhaus weiter, wo befreundete Clubs auf einem Gabentisch diverse Geschenke präsentierten. Darunter Schilder und Wappen des Bull Skull MC Peine, aber auch ein großes Schwert. Insgesamt war Andre „Rocko“ Rokohl, Präsident des Bull Skull MC, sehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Unsere Erwartungen sind übertroffen. Man merkt einfach, dass es zwischen befreundeten Motorrad-Clubs wie in einer großen Familie ist.“

Ähnlich sah es auch Thomas Barkowski: „Mir gefällt es sehr gut, es ist gut besucht. Ich habe davon in der PAZ gelesen und bin deswegen hier“, so der Groß Bültener.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung