Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bürgerschaffer laden zum traditionellen Martini-Essen

Peine Bürgerschaffer laden zum traditionellen Martini-Essen

Peine. Am Freitag, 14. November, ist es wieder soweit: Die Bürgerschaffer Thomas Weitling und Hans-Peter Männer laden zum traditionellen Martini-Essen in den Saal der Schützengilde zu Peine.

Voriger Artikel
„Kinder, war das eine Zeit!“: Buch ist bei der PAZ erhältlich
Nächster Artikel
Erfolgsautorin Elisabeth Herrmann stellte ihr neues Buch bei Gillmeister vor

Das traditionelle Martini-Essen findet alle zwei Jahre statt.

Quelle: A

Dort wird eine Tradition gepflegt, die bereits seit 287 Jahren verbrieft ist. Entsprechend hochkarätig sind die Beiträge. Ein Höhepunkt wird der Auftritt des Trios „Cajax Musik Bistro“ sein, die im Sommer für Schlagzeilen mit ihrem Lied „Mein Peine“ sorgten. „Wir haben die Musiker eingeladen, und sie haben bereits zugesagt“, sagt Thomas Weitling erfreut. Fest steht, dass der Titel an jenem Abend erklingt, ob das Trio ihn live zum Besten gibt, ist indes noch offen.

Zum Essen gibt es traditionell die wichtige und richtungsweisende Rede des Peiner Bürgermeisters Michael Kessler (SPD). „Und selbstverständlich wird es auch ein Grußwort vom Landkreis Peine geben“, sagte Weitling.

Fest steht zudem, dass Stefan Honrath und Werner Mix die Gäste mit wortgewaltigen Redebeiträgen unterhalten werden. Beide hatten 2012 ein vielbeachtetes Debüt gegeben. Auch der PAZ-Kolumnist Gerolf Haubenreißer hat für den Abend schon einige seiner Verse vorbereitet. Eine Überraschung haben einige Akteure vom Corps der Bürgersöhne vorbereitet. Einzelheiten wollte Bürgerschaffer Weitling noch nicht verraten.

Für die musikalische Unterhaltung beim Essen sorgt die MSG Peine-Ilsede. Das Team vom Schützenhaus serviert an diesem Abend ein Menü bestehend aus: niedersächsische Hochzeitssuppe, Zwiebelbraten mit Dunkelsoße, bayerisches Kraut, Buntes Gemüse, Semmelknödel und Salzkartoffeln. Als Nachspeise gibt es bayerische Creme. Karten für die Veranstaltung kosten 18 Euro und sind über die Freischießen-Korporationen, im Schützenhaus oder bei den Bürgerschaffern zu erhalten.

pif

Kontakt per Mail unter buergerschaffer@peiner-freischiessen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung