Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeister heftet das Grüne Band an Turnerflagge

Peine Bürgermeister heftet das Grüne Band an Turnerflagge

Peine. Das Dutzend ist voll: Zwölf Mal hat der MTV Vater Jahn Peine jetzt das Grüne Band gewonnen. Im letzten Durchgang auf dem Schießstand in Telgte belegten die Jahner zwar nur den vierten Platz, der Vorsprung reichte aber aus, um die anderen Korporationen auf die Plätze zu verweisen. Bester Einzelschütze: Guido Samel (Bürger-Jäger-Corps, 203Teiler).

Voriger Artikel
Die kleine Meerjungfrau bekommt Unterstützung von Peiner Grundschülern
Nächster Artikel
Kreistag: Streit um die Eröffnungsbilanz 2011

Bürgerschaffer Thomas Weitling (rechts) gratuliert den siegreichen Schützen: (von links): VJP-Adjutant Andreas Grove, Michael Wagner, Guido Samel, Manfred Gwiasda und VJP-Hauptmann Carsten Rösner.

Quelle: oh

Die beste Mannschaft des Abends stellte die Schützengilde zu Peine von 1597 mit 484Teilern. Damit sicherten sich die Schützen in einer spektakulären Aufholjagd zwar Platz zwei in der Gesamtwertung. Im vorletzten Durchgang lag die Schützengilde noch auf Rang vier.

Platz zwei in der Abendwertung holte sich der TSV Bildung (720Teiler) gefolgt vom Bürger-Jäger-Corps (877Teiler), dem MTV Vater Jahn (1078Teiler), dem Corps der Bürgersöhne (1328Teiler), dem Neuen Bürger Corps (1407Teiler) sowie dem Peiner Walzwerker Verein (1772Teiler).

Guido Samel verwies als bester Einzelschütze Werner Mix (214Teiler) von der Schützengilde auf Platz zwei. Auf den Rängen folgten Rüdiger Genter (TSV Bildung) mit einem 238Teiler, Manfred Konczak (Schützengilde, 270Teiler), Manfred Gwiasda (Vater Jahn Peine, 377 Teiler) und Franz Albinsky (TSV Bildung, 482Teiler).

Damit steht der Vater Jahn Peine (3463Teiler) als Sieger des Mannschaftswettbewerbs 2012/13 fest - und Bürgermeister Michael Kessler wird nach der Eröffnung des Peiner Freischießens das Grüne Band an die Flagge der Turner-Korporation hängen. Auf Rang zwei folgt die Schützengilde zu Peine (3566 Teiler). Der TSV Bildung (3649Teiler) belegt in seinem Jubiläums-Jahr Rang drei. Auf Platz vier kam das Bürger-Jäger-Corps (4102Teiler) gefolgt vom Corps der Bürgersöhne (4104Teiler), dem Neuen Bürger Corps (4586Teiler) und dem Peiner Walzwerker Verein (5284Teiler).

Die Historie des Mannschafts-Schießens: Das seit 1954 von der Stadt Peine verliehene „Grüne Band“ wurde bisher von der Schützengilde 25 Mal, vom Peiner Walzwerker Verein 12 Mal, vom MTV Vater Jahn 12 Mal, vom Bürger Jäger Corps 6 Mal, vom Corps der Bürgersöhne5 Mal sowie vom Neuen Bürger Corps und vom TSV Bildung je einmal errungen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung