Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeister fordert mehr Nachwuchs

Woltorf Bürgermeister fordert mehr Nachwuchs

Woltorf. Anja Reiter und Stefan Kück regieren jetzt in Woltorf. Sie wurden gestern beim Königsfrühstück auf dem Festzelt vor rund 500 Gästen proklamiert. Auch Peines Bürgermeister Michael Kessler war da - und sorgte für viel Amüsement.

Voriger Artikel
Jubiläum: Viel Lob für die Alte Stadtwache
Nächster Artikel
Thürnau, Meyermann und Laaf: Peiner drücken Athleten die Daumen

Beste Stimmung beim Königsfrühstück: Vor etwa 500 Gästen wurden die Majestäten 2012 auf dem Festzelt in Woltorf proklamiert.

Quelle: im

Im vergangenen Jahr hatte Kessler beim Königsfrühstück in Woltorf dazu aufgefordert, für mehr Nachwuchs zu sorgen. Dieses Jahr fragte er nun in seiner Rede die rund 500 Gäste nach dem Erfolg. „Da ist jetzt mehr als neun Monate her. Ich muss das kontrollieren. Ist das vom Woltorfer Ortsrat umgesetzt und hilfreich begleitet worden? Gab es Trainingslager, Kurse, Internetseiten dazu? Fragen über Fragen, die die Kernstadt umtreiben“, scherzte Kessler, der seine Rede mit Blick auf den fehlenden Pastor mit den Worten „Gehet hin und mehret euch - aber bitte erst nach dem Frühstück!“ beendete.

Woltorfs Ortsbürgermeister Renè Laaf ließ es sich nicht nehmen, darauf direkt zu antworten: „Ich habe meinen Nachbarn bearbeitet und bearbeitet!“ Da hatte er die Lacher auf seiner Seite.

Offizielles gab es beim diesjährigen Königsfrühstück natürlich auch. So berichtete Kessler aus der Stadt Peine unter anderem zur Finanzlage, zur Situation der Innenstadt und zur Wirtschaftsförderung. Der Ortsbürgermeister hingegen hatte ein Geschenk für den Heimatverein im Gepäck. Bei Ebay hatte er eine Bleistiftzeichnung einer alten Futterkammer aus dem Jahr 1898 ersteigert und überreichte diese an Fritz Staats (siehe Text unten). Die Spenden des Königsfrühstücks und des Schießens der ehemaligen Bürgerkönige sollen der Kirche für eine neue Beleuchtung zugute kommen, so Laaf.

Musikalisch begleitet von der Blaskapelle Schmidt und den Bayernstürmern wurden dann die neuen Könige proklamiert. „Beim Schießen auf die Bürgerkönigsscheibe hätten es ruhig ein paar mehr Teilnehmer sein können“, mahnte Rafael Schwemin, Vorsitzender der Volksfestgemeinschaft Woltorf, der aber grundsätzlich mit der Beteiligung am Schießen zufrieden war.

Neuer Bürgerkönig in Woltorf ist Stefan Kück. Damenkönigin wurde Anja Reiter. Die Scheibe des kleinen Königs errang Henrik Staats, die Freischeibe ging an Thomas Luckau. Bei den Junggesellen siegte Christopher Rump, bei den Jungmädels Tessa Börner. Schülerkönigin wurde Nadine Benecke.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung