Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Buchhandlung Gillmeister schließt, Thalia übernimmt

Peine Buchhandlung Gillmeister schließt, Thalia übernimmt

Peine. Paukenschlag in Peine: Die Buchhandlung Gillmeister schließt nach 106 Jahren ihre Türen an der Breiten Straße. Die gute Nachricht: Es geht am Standort nahtlos weiter, denn der Branchenriese Thalia übernimmt das Geschäft zum 1. Oktober. Das gab Inhaber Hubertus Gillmeister (63) heute bekannt.

Voriger Artikel
Schau für britische Hütehunde: 200 Tiere wuselten über das Gelände
Nächster Artikel
Kompositionen und Interpretationen fügten sich ein in den Kirchen-Raum

Hubertus Gillmeister vor dem markanten Gebäude an der Breiten Straße.

Quelle: Pifan

„Ich habe mir schon lange Gedanken darüber gemacht, wie es hier weiter gehen soll“, sagte Gillmeister. Er hat zwei Töchter, 31 und 33 Jahre. Beide sind verheiratet und wollen die Buchhandlung nicht übernehmen. Gleichzeitig fühle er sich dem Standort Peine verpflichtet und sei deshalb froh, dass er Thalia als Partner gefunden habe. Denn der Branchenriese sei exzellent aufgestellt, zudem würden alle zehn Mitarbeiter aus dem Verkaufsteam übernommen. Ob das auch für die beiden Kräfte aus der Verwaltung gelte, sei jedoch noch offen, sagte Gillmeister, der Eigentümer der Immobilie bleibt.

So ganz wird sich der 63-Jährige noch nicht auf das Altenteil zurückziehen:„Ich mache in der City-Galerie weiter.“ Dort hat er rund 300 Quadratmeter Verkaufsfläche. Der Shop dort soll - abgestimmt auf das Thalia-Angebot - mit leicht verändertem Konzept bestehen bleiben. Hubertus Gillmeister führt die Buchhandlung in dritter Generation. Sein Großvater gründete das Geschäft 1910. Alle drei Inhaber hinterließen große Fußstapfen. Zuletzt baute Gillmeister den markten Glasbau in die Fußgängerzone und wertete damit die ganze Nachbarschaft auf.

Obwohl Gillmeister mit dem Schwung, mit dem er sein Geschäft geführt hat, auch die Übergabe vorbereitet, fällt ihm der Abschied sichtlich schwer: „Ich habe tolle Mitarbeiter“, sagte er mehrfach in dem Gespräch. Er erinnert sich auch an die vielen Begegnungen mit Autoren und Persönlichkeiten, die immer wieder seine „Lust auf Neues“ - Gillmeisters Geschäftsslogan - beflügelten.

pif

Thalia, der Branchenprimus

Die Thalia Bücher GmbH ist Marktführer im Sortimentsbuchhandel im deutschsprachigen Raum. Es begann 1919 mit der Gründung einer Buchhandlung in Hamburg. In den 1970er-Jahren unterhielt das Familienunternehmen bereits acht Buchhandlungen in Hamburg.

2001 wurde die Thalia-Holding gegründet. Die Handelsgruppe Phönix-Montanus und die Thalia-Buchhandlungen schlossen sich zusammen. 2006 wurde Thalia die Nr. 1.

Man ist im Internet und auf dem eBook-Markt aktiv.

pif

  • Mehr zur Gillmeister-Schließung lesen Sie in der Mittwochs-PAZ
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung