Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Brummi-Fahrer zwei Jahre ohne Lappen unterwegs

LKW Großkontrolle Brummi-Fahrer zwei Jahre ohne Lappen unterwegs

Zwei Jahre ohne gültigen Führerschein auf dem Brummi: Bei der Großkontrolle von Polizei und Zoll auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Peine sind den Beamten viele Fische ins Netz gegangen. Bei dem Lasterfahrer ohne Führerschein staunten aber selbst die hartgesottenen Polizisten.

Voriger Artikel
„Tiefe Teiche sind Sterbeteiche“
Nächster Artikel
Achtung: Durchfall-Erreger in Hähnchen

Bei diesem Lastwagen musste gestern die Ladung umgeladen werden. Die Badezimmer-Artikel waren nur schlecht gesichert.

Quelle: cb

Kreis Peine. „Mensch Jungs, drei kräftige Kerle, da hättet ihr doch die Ladung sichern können, ihr habt ja alles dabei“, sagt der Polizist und schaut auf die Ladefläche des Transporters der Peiner Stadtgärtnerei. Ordnung muss sein und auch Fahrzeuge der Stadt sind gestern bei der Großkontrolle ins Visier der Polizei geraten.

Die Kleingeräte der Stadtgärtner hätten auf der offenen Ladefläche mit einem Netz geschützt werden müssen – waren sie aber nicht. 77 Laster und Busse kontrollierten die Polizisten und Zöllner. Kollegen auf Motorrädern angelten sich die Fahrzeuge von der Landstraße und geleiteten sie zur Feuerwehrtechnischen Zentrale an der Werner-Nordmeyer-Straße.

Ein Brummi-Fahrer ging den Beamten ins Netz, der seit zwei Jahren kein Gesundheitszeugnis besitzt. „Das ist für Berufsfahrer im Schwerlastverkehr vorgeschrieben“, sagt Polizei-Sprecher Stefan Rinke. Damit sei der Führerschein des Fahrers ungültig. Allein für die vergangenen Wochen können die Beamten dem Mann aber 27 Fahrten nachweisen. Rinke sagt: „Zudem war der Laster überladen.“

„Könnt ihr mir den Stopp bestätigen, meine Lenkzeit ist gleich überschritten“, fragt ein Lasterfahrer freundlich. Ohne Kontrolle hätte er den Betriebshof der Peiner Spedition noch erreicht. Die Atmosphäre ist locker, Polizisten und Fahrer duzen sich sogar zum Teil. „Wir sind alle Profis“, sagt Einsatzleiter Sascha Stock.

Der Polizei-Hauptkommissar ergänzt: „Die Fahrer stehen oft am Ende der Kette, sie müssen fahren und ihre Zeiten einhalten. Das müssen wir berücksichtigen.“ Zumindest im Umgang, den ein Pardon bei Verstößen kennen die Einsatzkräfte nicht. Ein Lasterfahrer muss umladen. Die Badezimmer-Artikel – bis hin zur Kloschüssel – sind nicht gesichert. „Die Ladung kann sich bei ungewöhnlichen Lenk-Manövern verschieben und vom Laster fallen“, erklärt Stock.

Hintergrund

Großkontrolle

22 Polizisten, 13 Zöllner und ein Dolmetscher. Mit großem Aufgebot haben Polizei und Zoll gestern Laster und Busse kontrolliert. Mit Motorrädern fischten Kollegen die Fahrzeuge aus dem Verkehr und lotsten sie zur Feuerwehrtechnischen Zentrale an der Werner-Nordmeyer-Straße. Die Bilanz ist erschreckend: 34 Laster wiesen technische Mängel auf.

56 Fahrer haben gegen Lenk- und Ruhezeiten verstoßen. Bei 14 Lastern war die Ladung nicht ordentlich gesichert. 18 Fahrzeuge waren so unsicher auf den Straßen im Peiner Land unterwegs, dass sie ihr Fahrt nicht fortsetzen durften.

Auch die Zöllner sind fündig geworden. Sie kontrollierten die Fahrer nach gültigen Arbeitsverträgen und hielten Ausschau nach Schwarzarbeitern. 84 Personen sind von ihnen überprüft worden. Dabei ist elf Mal der Verdacht von Leistungsmissbrauch aufgekommen.

Gleichzeitig warfen die Beamten auch einen Blick in den Tank der kontrollierten Fahrzeuge. Drei von ihnen hatten versucht, günstig davonzukommen, nun wird es aber teuer: Sie hatten statt Diesel Heizöl im Tank.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung