Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Brand am Schulberg in Barbecke:Feuerwehr rettet zwei Bewohner

Kreis Peine Brand am Schulberg in Barbecke:Feuerwehr rettet zwei Bewohner

Barbecke. Dramatische Augenblicke am Mittwochvormittag in Barbecke: Weil es beim Brand in einem Abstellraum eine starke Rauchentwicklung gab, waren die Bewohner einer Wohnung im ersten Stock des Hauses gefangen. Beide mussten von der Feuerwehr über eine Leiter gerettet werden.

Voriger Artikel
Linienbus fuhr sich im Matsch fest
Nächster Artikel
Unfall bei Meerdorf: Zwei Schwerverletzte

Die Feuerwehren aus Barbecke und Broistedt waren vor Ort, um den Brand zu löschen.

Quelle: pif

Die gute Nachricht: Ein 38-jähriger und ein zweiter Bewohner, dessen Alter noch nicht geklärt ist, wurden nicht verletzt.

Bei dem Brand in dem Mehrfamilienhaus an der Straße Am Schulberg gab es eine starke Rauchentwicklung Der Alarm lief um 11.29 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr in Barbecke auf. Das Feuer war in einem Abstellraum im Erdgeschoss ausgebrochen, der wie ein Keller genutzt wird.

„Als wir eintrafen, machten sich die Bewohner der Wohnung bemerkbar. Das ganze Treppenhaus war verraucht, und sie trauten sich wegen der giftigen Rauchgase nicht hinaus“, schilderte Einsatzleiter Axel Peter die Lage beim Eintreffen der Ortswehr Barbecke. Sofort begann die Menschenrettung: „Wir haben eine Leiter an das Haus gestellt, die Bewohner konnten sich ins Freie retten.“

Inzwischen war die Verstärkung aus Broistedt am Unglücksort eingetroffen. Insgesamt waren acht Retter im Einsatz. Weitere Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lengede folgten. „Die Lengeder konnten wir aber wieder nach Hause schicken, da das Feuer schnell entdeckt worden war und sich in dem Abstellraum nur wenig ausbreiten konnte“, sagte Peter.

Von dem Feuer betroffen waren vor allem zwei Fahrräder, die Holztür eines der Verschläge in dem Abstellraum und eine Waschmaschine. Polizei-Sprecher Peter Rathai sagte: „Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehren wurde in dem betroffenen Raum lediglich Inventar in Mitleidenschaft gezogen.“ Einen Gebäudeschaden kann die Polizei nach ersten Erkenntnissen ausschließen.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt. „Erste Erkenntnisse lassen jedoch den Schluss zu, dass hier möglicherweise der Akku eines E-Bike das Feuer verursacht haben könnte“, sagt Rathai. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Von Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung