Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bodega öffnet am 29. April am Marktplatz

Peine Bodega öffnet am 29. April am Marktplatz

Peine. Der Zeitplan ist ehrgeizig: Am Montag, 29.April, soll die "Sunshine Bar & Kitchen Bodeda" im Alten Rathaus öffnen. Bis dahin ist noch viel zu tun. Doch Betriebsleiter Enes Yavuz ist zuversichtlich: "Wir schaffen das!" Von außen ist noch wenig zu sehen - auch der alte Schriftzug des Vorgängers "apples" ist noch präsent.

Voriger Artikel
Bomben-Anschlag beim Boston-Marathon: Peiner sind entsetzt und geschockt
Nächster Artikel
Geheimnis gelüftet: So sieht das neue Hallenbad aus

Am 29. April soll die Sunshine Bar Bodega im Alten Rathaus öffnen: Betriebsleiter Enes Yavuz und sein Team haben bis dahin noch viel zu tun.

Quelle: pif

Doch drinnen haben die Handwerker alle Hände voll zu tun. Vor wenigen Tagen wurde der neue Fußboden geliefert - er wird künftig in Holzoptik daherkommen.

„Wir gestalten ohnehin fast alles neu“, sagt Yavuz und betont, dass alles im Einklang mit dem Denkmalschutz in dem historischen Gebäude aus dem Jahr 1827 geschieht. Aktuell steht die Lieferung der Kühlgeräte für die Theke an.

Das Bodega in Peine, das im Internet auf der Bodega-Seite schon verzeichnet ist, soll sich an das Ambiente des Bodega in Verden anlehnen. „Wir wollen schließlich eine kleine Kette aufbauen und setzen auf bewährte Konzepte an allen Standorten“, sagt Yavuz. Entsprechend können Neugierige auch schon einmal schauen, was sie im Bodega in Peine ab Ende April erwartet, denn auch die Speisekarte und die Cocktailkarte sollen weitgehend identisch sein.

Yavuz ist begeistert von der Lage der neuen Gaststätte: „Die Gastronomie-Betriebe rund um den Marktplatz ergänzen sich prima“, sagt er. „Da haben die Peiner auch die Gelegenheit, einen schönen Abend in wechselnden Geschäften zu verbringen.“ Das Bistro Apples im Alten Rathaus hatte im August 2011 die Türen geschlossen - nach noch nicht einmal einem Jahr. Die Betreiber hatten einen Insolvenzantrag stellen müssen. Zuvor hatte die Betreiberin der „Kult-Gaststätte“ 1827 im Jahr 2010 die Räume gekündigt. Die Verhandlungen zwischen Bodega und der Stadt Peine hatten sich im vergangenen Jahr monatelang hingezogen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung