Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Blei im Turnhallen-Trinkwasser: Kreis tauscht Armaturen aus

Kreis Peine Blei im Turnhallen-Trinkwasser: Kreis tauscht Armaturen aus

Kreis Peine. Der Landkreis Peine hat die Ursache für die Bleibelastung des Trinkwassers in der Turnhalle der Wilhelmschule vermutlich gefunden. "Der Auslöser scheint in den Entnahmearmaturen der Duschanlagen zu liegen", sagte Kreis-Sprecher Henrik Kühn auf Anfrage.

Voriger Artikel
Festsäle: "ABBA Mania" zeigte eine Show der Extraklasse
Nächster Artikel
Stadtwerke: Ausstieg aus Offshore-Einstieg

Die Turnhalle der Wilhelmschule in der Peiner Südstadt.

In der vergangenen Woche hatte das Peiner Gesundheitsamt eine erhöhte Bleibelastung in der Trinkwasseranlage der Turnhalle festgestellt (PAZ berichtete). Sofort war ein Trinkwasserverbot ausgesprochen worden.

Experten hatten in der Zwischenzeit sämtliche in Frage kommenden Leitungen untersucht - auch das Verbindungsrohr zum Hauptgebäude. Nirgendwo sei eine erhöhte Bleibelastung nachgewiesen worden, sagte Kühn.

Innerhalb der kommenden Woche werden die entsprechenden Armaturen nun vom Immobilienwirtschaftsbetrieb des Kreises ausgetauscht, bevor eine erneute Untersuchung des Wassers durch das Gesundheitsamt erfolgt.

Bis diese Tests keine Bleibelastung des Trinkwassers mehr aufweisen, bleiben die Duschen weiterhin gesperrt. Der Genuss von Trinkwasser muss nach wie vor untersagt werden. Die Halle selbst bleibt zum Betrieb geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung