Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Betrunkener Radler verursachte Unfall

Peine Betrunkener Radler verursachte Unfall

Peine. Am Mittwochabend gegen 22.05 Uhr kam es auf der Rosenthaler Landstraße in Peine - in Höhe der Bahnunterführung - zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 58-jährigem Radfahrer und einem Fußgänger (44).

Voriger Artikel
Spitta-Seniorenzentrum bekommt neue Cafeteria
Nächster Artikel
Auto beschädigt: 5000 Euro Schaden

Der 44-jährige Peiner war zu Fuß in RichtungMadamenweg unterwegs, als er hinter sich einen Radfahrer warhnahm. Dieser soll in Schlangenlinien auf ihn zugefahren sein. Um dem Radfahrer Platz zu machen, wich er nach rechts an den Wegesrand aus. Trotzdem fuhr ihn der Radfahrer an, wobei er mit dem Lenker an die Hüfte des Fußgängers stieß. Hierbei stürzte der 58-Jährige zu Boden und verletzte sich dabei so schwer, dass er zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Fußgänger kam mit leichten Verletzungen davon. Da der Radfahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein Atemalkoholtest war aufgrund der Behandlung nicht durchführbar, so dass kein Promillewert vorliegt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung