Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Betrunken und ohne Führerschein: Strafverfahren eingeleitet

Peine Betrunken und ohne Führerschein: Strafverfahren eingeleitet

Peine. In der Nacht zu Sonntag wurde eine 46-jährige Renault-Fahrerin auf der Celler Straße von der Polizei kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass die Frau ohne Führerschein und angetrunken unterwegs war. Gegen die Frau wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Legat sprach über Motivation und Ernährung
Nächster Artikel
Diebe stahlen Reifen für 10.000 Euro

Polizeikontrolle: 46-Jährige hatte keinen Führerschein und war angetrunken.

Quelle: dpa

Im Rahmen einer stationären Verkehrskontrolle wurde eine 46-Jährige aus der Gemeinde Hohenhameln mit ihrem Pkw Renault Laguna angehalten und kontrolliert.

Dabei wurde Atemalkoholgeruch bei ihr festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alcotest ergab einen vorläufigen Wert von 1,1 Promille Atemalkoholkonzentration. Daraufhin wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da er ihr bereits entzogen worden war. Gegen die Frau wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung