Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bessere Einkaufsmöglichkeiten für Senioren

Kreis Peine Bessere Einkaufsmöglichkeiten für Senioren

In vielen Ortschaften auch im Peiner Land gibt es immer seltener kleine Läden. Senioren und Menschen, die nicht mehr mobil sind, haben so wenig Möglichkeiten zum Einkaufen. Der neue Seniorenbeauftragte des Landkreises Peine, Winfried Selke, will künftig ortsnahes Einkaufen ermöglichen.

Voriger Artikel
Der IGS-Ökogarten gewinnt 5000 Euro
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Unfällen im Peiner Land

Das richtige Angebot für Senioren: In Peine soll ein Kataster dafür entstehen.

Quelle: A

Kreis Peine. Selbstverständlich kann auch Selke keine Investoren für die kleinen Ortschaften gewinnen. „Aber wir können etwas bewegen, zum Beispiel die Senioren, etwa mit dem Bus, wie in Hohenhameln“, sagte er. Um eine individuelle Lösung für alle Gemeinden zu finden, will er die Seniorenbeauftragten in den Gemeinden auffordern, ein Kataster aufzustellen, wie sich die Situation in den einzelnen Ortschaften darstellt.

„Für Hohenhameln ist das kein Problem“, sagte der Mehrumer, der auch Seniorenbeauftragter der Gemeinde ist. Ein positives Beispiel ist Mehrum selbst, denn dort gibt es die Bäckerei von Jens Klöpper. Er sagte: „Ich biete neben Brot und Brötchen auch Lebensmittel wie Eier oder Aufschnitt an.“ Das komme gut an – vor allem auch bei den Senioren.

Und in Hohenhameln gibt es den sogenannten Gemeindebus. Montags und donnerstags fährt der Bus alle Ortschaften ab, fährt zum Rathaus und nach etwa einer Stunde geht es wieder zurück. „Den Service bieten wir als Gemeinde an, weil das Rathaus keine Außenstellen in den Dörfern hat“, sagte der ehemalige Hohenhamelner Ratsherr Günter Hesse, der auch SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag ist.

Obwohl das Projekt sicher nachahmenswert ist, lässt es sich nicht leicht umsetzen: Die Konzessionen für die Buslinien sind bereits vergeben. „Und viele Senioren haben einfach nicht das Geld, um sich eine Fahrkarte zu kaufen, damit sie ihre täglichen Einkäufe erledigen können“; sagte Selke. Trotzdem will er dazu beitragen, damit die Senioren nicht abgehängt werden. Denn da viele Geschäfte auch in größeren Ortschaften mittlerweile auf der grünen Wiese angesiedelt sind, haben manche Senioren Schwierigkeiten diese zu erreichen.

pif

SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Günter Hesse ist vom Vorschlag des Kreis-Seniorenbeauftragter Winfried Selke begeistert, denn die SPD sorge sich um die Versorgung kleiner Ortschaften und wolle gegensteuern: „Solch eine Übersicht wäre für die Gemeinden sehr hilfreich, weil sie aus der Sicht der Senioren erstellt wäre. Als Landkreis könnten wir im Rahmen des ÖPNV prüfen, wie wir die Infrastruktur verbessern können“, sagte er und analysiert: Sind kleine Orten zwischen 500 und 1000 Einwohner oft längst ohne Einkaufsmöglichkeiten, geht das Lädensterben jetzt in Orten mit mehr als 1000 Einwohner weiter.

Dafür konzentrieren sich Einkaufszentren in den zentralen Orten der Gemeinden. In manchen Dörfern gibt es Ersatz für die letzten Nahversorger wie Bäcker oder Schlachter. „Nach Mehrum kommt einmal in der Woche ein mobiler Laden“, sagte er. Dort, wo es eine gut vernetzte Nachbarschaft gibt, entstehen wenig Probleme. „Deshalb muss das Ziel einer optimalen Nahversorgung auch eine Vernetzung von Rotem Kreuz oder dem Sozialverband sein, die in vielen Dörfern aktiv sind“, sagte Selke.

Hesse warnt allerdings vor zu viel Erwartungen: „Selbstverständlich können wir von der Politik steuern, aber wir können auch keine Investoren verpflichten“, sagte er. Rahmenbedingungen wolle die SPD aber auf jeden Fall schaffen und dafür die Weichen stellen. Zuerst aber wollen sich die Senioren auf den Weg machen und Kataster für das Peiner Land aufstellen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung