Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Besinnlicher Ausklang des Heiligen Abends

Messe in Woltorf Besinnlicher Ausklang des Heiligen Abends

Mit ruhiger Gitarrenmusik, schönen Weihnachtsliedern und einer Predigt, die zur Zuversicht aufrief, feierte Pastorin Katrin Deutsch am späten Heiligabend ihre erste Christmette in der gut gefüllten Liebfrauenkirche.

Voriger Artikel
Die wahre Religion geht durch Gott direkt ins Herz
Nächster Artikel
100 Peiner waren nicht allein

Die Gitarrengruppe sorgte für weihnachtliche Melodien.

Quelle: Dr. Nicole Laskowski

Woltorf. „Wir sorgen uns um die Zukunft der Welt, wir fürchten Terroranschläge, wir haben Angst vor den Fremden, wie viel Gefahren stehen uns bevor? Unser Land zwischen allen Fronten der Mächtigen und Gewaltigen“, so fasste Pastorin Deutsch die Gefühle zusammen, die wohl viele bewegen - insbesondere im Zeichen des Anschlags in Berlin kurz vor dem Fest.

Sie erinnerte an Situationen, in denen man sich fürchtet. Etwa dann, wenn Eltern das Licht im Kinderzimmer löschen und das Kinderzimmer dunkel wird oder dann, wenn man als alter Mensch draußen in der Dunkelheit Angst hat, zu stürzen. Oft helfe hier ein kleines Licht, um die Hoffnung nicht zu verlieren.

In den Lesungen gingen die Kirchenvorsteher Annegret Schlegel und Dr. Alfred Schirmacher auf die Geburt Jesu ein. Sie nahmen die Gemeinde mit in die damalige Zeit und berichteten, wie es den Menschen erging und wie groß die Hoffnung vieler war, wenn auch immer wieder Angst zum Vorschein kam.

„Fürchte dich nicht, spricht der Engel. Heute Nacht kommt Gott ganz nahe und hält unsere Hand. Wir müssen uns nicht mehr fürchten. Sie werden nichts ausrichten können. Die Würfel sind längst gefallen“, bekräftigte die Pastorin. Sie rief zum Vertrauen in Gott auf, denn Weihnachten sei das Zeichen dafür, dass er immer da ist.

Zu den Fürbitten zündete Pastorin Deutsch dann auf dem Altar einzelne Kerzen für jede Bitte an. Mit dem Segen und dem gemeinsam gesungenen „Oh du fröhliche“ endete der Gottesdienst. Unter den flotten Orgelklängen des Liedes „Winter Wonderland“ machten sich die Besucher auf den Heimweg.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung