Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Beschwerden über gefährlichen Rollsplitt

Peine Beschwerden über gefährlichen Rollsplitt

Großen Ärger gibt es in Peine, weil auf Straßen Rollsplitt verteilt wurde. Schwerpunkt ist der vielbefahrene Schwarze Weg, der von der Innenstadt zur A 2 führt. Zahlreiche Fußgänger, Rad- und Autofahrer beschwerten sich bei der PAZ über den rutschigen Untergrund und die herumfliegenden Steinchen.

Voriger Artikel
Polizei fasste drei flüchtende Haus-Einbrecher in Sierße
Nächster Artikel
Getränke Höpfner: Wann startet Lager-Neubau?

Schwarzer Weg in Peine: Das Warnschild weist auf den Rollsplitt hin.

Quelle: mic

Dabei beklagten sich Peiner Fußgänger, dass sie von den Steinchen getroffen wurden, die hochspringen, wenn ein Auto über den Asphalt fährt. Und es bestehe akute Sturzgefahr auf dem Fußweg am Schwarzen Weg. „Das gilt vor allem für Senioren mit Rollator. So kann der tägliche Spaziergang zur riskanten Rutschpartie werden“, ergänzte eine Peinerin, die namentlich nicht genannt werden möchte. Radfahrer klagten, auf dem unsicheren Untergrund wegzurutschen - nur knapp seien gefährliche Stürze vermieden worden. Autofahrer ärgerten sich über unsicheres Fahren und Bremsen auf dem Rollsplitt und über mögliche Lackschäden, die durch die Steinchen am Fahrzeug entstehen könnten.

Die PAZ hat nachgefragt, und Michael Peuke vom Straßenbauamt Wolfenbüttel sagte: „Wir haben dort die Risse gefüllt, die im Winter entstanden sind, und mussten dann Rollsplitt auftragen, damit die Fahrbahn nicht zu glatt wird. Nur so wird die Straße rau genug, und man rutscht nicht mit den Autoreifen weg.“

Dafür sei der Splitt nötig, der automatisch von den Autos festgefahren werde. „Nach wenigen Tagen kehren wir den Rest dann wieder von der Straße“, betonte Peuke. Den Ärger der Peiner kann er verstehen, betont aber auch die Notwendigkeit der Maßnahme.

Außerdem habe man Warnschilder mit Tempo 40 aufgestellt, damit die Autofahrer langsam fahren, und der Splitt nicht zu Problemen führt. Der Experte weiter: „Wir bitten alle um Verständnis, aber der Rollsplitt ist nötig, um die Straße wieder auf Dauer verkehrssicher zu machen.“

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung