Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Berühmter Bauchredner wurde in Peine sesshaft

Stederdorf Berühmter Bauchredner wurde in Peine sesshaft

Stederdorf. Für Günter Mathern macht es Sinn, etwas aus dem Bauch heraus zu tun. Als Fernsehbauchredner und Stimmenimitator kam er in der Weltgeschichte herum, war Gast in TV- und Radioshows. Vor einem Jahr ist er in Stederdorf sesshaft geworden.

Voriger Artikel
Wer wird Nachfolger von Michael Kessler?
Nächster Artikel
Nach Facebook-Eintrag: Landkreis Peine droht 24-Jähriger mit "Idiotentest"

Bauchredner Günter Mathern

Quelle: jti

Angefangen hat alles in den 1970er-Jahren in Berlin. „Während der Ausbildung und des Studiums musste ich Geld verdienen und arbeitete als Stimmenimitator.“ Der Name Mathern sprach sich rum: es folgten Radioauftritte und kleine Filmrollen. Dann wurde Bobby Fray, unter anderem Texter für Costa Cordalis, auf ihn aufmerksam. „Er entdeckte mein Talent, riet mir, mein Hobby zum Beruf zu machen und Bauchredner zu werden. Den ersten Auftritt hatte ich im Dorian Gray einer Disko im Frankfurter Flughafen.“

Mathern startete durch, sein Bühnenpartner wurde die Hasenpuppe Barny, mit der er seit mehr als 30 Jahren auftritt. „Rudi Carrell, Blauer Bock - ich war in fast allen großen Sendungen“, sagt der Bauchredner. Dazu kamen Auftritte auf Kreuzfahrtschiffen wie der MS Berlin. Mit der Popularität wuchs die Belastung. „Luxemburg, Hamburg, Nürnberg, Essen - 20 Termine an 31 Tagen waren keine Seltenheit.“ Bernd Clüver riet ihm, nach Mallorca zu gehen. Dort trat er in Hotels auf, arbeitete als Gastronom, stieg bei einer deutschsprachigen Zeitung ein und gründete die Hundehilfe „Rat und Tat Mallorca“. Nach 12 Jahren kehrte er nach Braunschweig zurück, wegen seiner Mutter und weil die Zeiten auf der Ferieninsel schlechter wurden.

Vor einem Jahr kam er aus Liebe nach Stederdorf. Seine Frau Sandra wohnt hier mit ihren Kindern. Mathern, nach eigenen Angaben seit Jahren 50, tritt immer noch als Bauchredner auf. Er hat aber noch einen anderen Traum: In Braunschweig führte er Anfang der 90-iger Jahre die Kult-Kneipe Eierschale. Dort traten Menschen auf, die etwas besonderes konnten - ob Musik, Travestie oder Comedy. „So etwas möchte ich auch in Peine machen.“

jti

  www.fernsehbauchredner.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung