Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Benjamin Tomkins im Peiner Forum

Puppenflüsterer Benjamin Tomkins im Peiner Forum

Einen vergnüglichen Abend verlebten die Zuschauer im ausverkauften Peiner Forum mit dem Puppenflüsterer Benjamin Tomkins und seinen kleinen Freunden.

Voriger Artikel
Spielleute fahren zum Turnfest nach Berlin
Nächster Artikel
„Die Wunderübung“ mit Michaela May

Benjamin Tomkins hatte einen überdimensional großen Affen auf dem Schoß.

Quelle: Grit Storz

Peine. Knappe zwei Stunden philosophierte der nie stillstehend oder -sitzende Komödiant übers Eierkochen, missverständliche Kommunikation, Märchen, seine Töchter und darüber wie männliche Gehirne funktionieren. An seiner Seite waren der Hard-Rock-Hase, ein Froschkönig, der alte Sack, King Kong und das anschmiegsames Faultier Sisi.

Zwischendrin versuchte sich der Künstler am Klavier und als Anfängerpoet. Seine Witze trafen sofort, seine Gestik reichte schon zum Lachanfall aus. Im Gespräch mit seinen Puppen wollte er zwar nicht die Welt retten, aber doch so einiges sagen, was es denn mal so zu sagen gäbe. Pech für ihn, dass sich zwischen Kuss und Verwandlung beim Märchen vom Froschkönig irgendetwas getan haben musste: Nicht ein Prinz kam zum Vorschein sondern ein alter Sack - Glubschaugen, Knollennase und trotz wild vom Kopf abstehenden Borsten immer noch „mehr Frisur“ als sein menschlicher Gesprächspartner. Dem schien nichts zu peinlich oder zu privat.

Jedoch wusste der Zuschauer nie, woran er bei dem Künstler wirklich ist. Dichtung und Wahrheit, feinsinnige Komik und Schenkelklopfer vermischten sich und machten das Programm sehr spannend.

Das Zielen unter die Gürtellinie hat Tomkins nicht nötig und verzichtet bewusst darauf. Er vertraut auf die Intelligenz seines Publikums: Humor zum Nachdenken, Pointen auf den zweiten Blick und ganz viel Situationskomik machen sein Programm neben den lustigen Puppengesprächen zu etwas ganz Besonderem.

Sein Publikum nimmt der Bauchredner dabei immer mit und strapaziert die Geduld seiner plötzlich im Mittelpunkt stehenden Zuschauer nicht. Witze gehen nur auf seine Kosten oder der Puppen. Die Reaktionen der Zuschauer zeigen, dass Tomkins alles richtig macht. Auch Zugaben gewährt er gern.

gs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung