Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Beitragserhöhungen beim TC Florentine

Edemissen Beitragserhöhungen beim TC Florentine

Berkhöpen. Die Erhöhung der Beiträge war Hauptthema bei der Hauptversammlung des Tennis-Clubs (TC) Florentine Berkhöpen. Der Vorsitzende Marko Haisch begrüßte 27 Vereinsmitglieder sowie Gast Heinz Wippich als Vertreter des Ortsrates und blickte auf 2015 zurück und auf die kommenden Monate voraus.

Voriger Artikel
SPD: Gerd Meister legt Vorsitz nieder
Nächster Artikel
Zahl der Straftaten in Peine ist gesunken

Vorsitzender Marko Haisch (r.) sprach auf der Versammlung des TC Florentine.

Quelle: oh

Wichtigstes Thema war die finanzielle Situation. Die Finanzen wurden in den letzten Jahren genau analysiert, mögliche Einsparungen konsequent umgesetzt und die Ausgaben erheblich gesenkt. Nach der abgeschlossenen Erneuerung der Dachrinnen sind weitere Maßnahmen vorgesehen, wie die Reparatur der Spielgeräte und Teilrenovierung des Clubraumes, Küche und Umkleidekabinen. Erstmals wurde für 2016 eine externe Firma mit der Platzherrichtung beauftragt. Es wird etwa eine Einsparung im Wasserverbrauch erwartet, der einen Großteil der Kosten ausmacht. Bei dieser Gelegenheit dankte der Vorsitzende allen Vereinsmitgliedern, die sich für die Herrichtung und Instandhaltung der Anlage einsetzen.

Sportwart Martin Balzer blickte auf eine durchwachsende Punktspielsaison zurück. Erfreulich sei der rege Trainings-Spielbetrieb auf der Tennisanlage. Jugendwartin Silvia Thölert berichtete von Kindertraining und von Veranstaltungen wie Ferienschnuppertennis, wo Kinder mit Begeisterung ersten Kontakt zum Tennissport hatten. Im Sommer trainierten 18 Kinder. Am aktuellen Wintertraining nehmen 16 Kinder teil. Besonders bedankte sie sich beim Förderverein für die großzügige finanzielle Unterstützung. Die Vergnügungswartin Gabriele Keuchel blickte auf die außersportlichen Veranstaltungen wie Bosseln, Deisterwanderung und Skatturnier zurück und freute sich über die rege Beteiligung. Kassenwart Harald Conradi informierte die Versammlung über die finanzielle Situation. Das Jahr wurde mit einem Verlust abgeschlossen. Dem Vorschlag des Vorstandes über eine Beitragserhöhung nach neun Jahren stimmte die Versammlung nach Diskussion mit großer Mehrheit zu. Der jährliche Erwachsenenbeitrag beträgt künftig 190 Euro, der Ehegattenbeitrag 320 Euro. Der Beitrag für Kinder, Jugendliche und passive Mitglieder bleibt unverändert. Weiterhin wurde darüber abgestimmt, dass eine nicht geleistete Arbeitsstunde ab 2016 mit zehn Euro in Rechnung gestellt wird. Wie bisher sind im Laufe eines Kalenderjahres sechs Arbeitsstunden zu leisten.

Bei elf Austritten und zwei Eintritten hat der TC Florentine 107 Mitglieder. Neben Hartmud Vrielink wurde Ingrid Schmedding einstimmig als Kassenprüferin von der Versammlung gewählt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung