Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Beim Highland Gathering gibt es Haggis

Peine Beim Highland Gathering gibt es Haggis

Peine. Haggis gehört zu den Schotten wie das Sauerkraut zu den Deutschen. Deshalb kommt beim Highland-Gathering am Wochenende, 4./5. Mai, auch Haggis (gefüllter Schafsmagen) auf den Tisch. Zubereitet wird die Spezialität im Peiner Stadtpark von Richard Russell, der eigens aus Glasgow anreist.

Voriger Artikel
Große Freude: Rausch ist Station der Rad-Kulturroute
Nächster Artikel
Gestohlener Sattelzug bei Rosenthal geblitzt

Tolles Schotten-Spektakel: Am 4. und 5. Mai geht es beim Highland Gathering im Peiner Stadtpark zünftig zu.

Quelle: im

Hoher Besuch hat sich ebenfalls angekündigt. Am Samstag wird der schottische Minister Humza Yousaf - er hat pakistanische Wurzeln - gegen Mittag erwartet. Nicht mit dabei ist dagegen der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident David McAllister, der ursprünglich auch kommen wollte.

Dafür begrüßen die Fuhseschotten 17 Bands, die sich in 45Durchgängen messen. „Außerdem treten 20 Drum-Major zum Wettbewerb an“, sagt Mitorganisator Helmut Horneffer. Gerade am Sonntag wird es für Freunde schottischer Musik noch einmal spannend. Denn es haben sich zahlreiche Solo-Künstler angemeldet. Und noch eine Besonderheit wird es geben: „Bei den Solisten tritt Anna Kummerlöw als Wertungsrichterin an. Sie hat internationale Erfahrung“, sagt Horneffer.

Im Stadtpark dürfen sich die Besucher auf 65 Stände freuen, an denen es Speisen und Getränke gibt. Erstmals dabei ist eine schottische Bäckerei, die Teigfladen anbietet, sagt Marina Schmidtmeier von Peine Marketing. Traditionell gibt es ein breites Angebot an Kunsthandwerk und hochprozentigen Hochland-Spezialitäten.

Vor allem am Sonntag ist auch der Tag der Kinder, denn es gibt vor dem Pavillon wieder die beliebten Kinderspiele. Bei den Erwachsenen will sich der Peiner Rico Brinkmeyer verdient machen. Er fordert in den klassischen Disziplinen der Hochland-Spiele alle anderen heraus und wettet, dass ihn niemand schlagen wird.

Helmut Horneffer freut sich besonders auf den Besuch des schottischen Ministers Humza Yousaf. „Wir hoffen, dass er sich dafür einsetzen kann, dass wieder einmal schottische Regimentskapellen in Peine auftreten. Solch einen Höhepunkt hatten wir schon lange nicht mehr beim Highland Gathering“, sagte er.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung