Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bei Unfall Ampel angefahren

Polizei in Peine sucht Zeugen Bei Unfall Ampel angefahren

Am Montagmittag, gegen 12:35 Uhr, kam es in Peine, an der Kreuzung Werderstraße / Marktstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt worden ist. Da die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallgeschehen machten, sucht die Polizei in Peine nun Zeugen.

Voriger Artikel
Zahlreiche kleine Schätze beim 25. Antiquitätenforum
Nächster Artikel
Kulturring präsentiert preisgekrönte Tragikomödie

Symbolbild

Quelle: Archiv

Peine. Zum Unfallhergang machten die Beteiligten gegenüber der Polizei unterschiedliche Angaben, sodass der konkrete Unfallhergang noch nicht endgültig geklärt ist. Fest steht jedenfalls, dass eine 53-jährige Frau mit ihrem Pkw Citroen bei Einfahren in den Kreuzungsbereich einem entgegenkommenden Pkw VW Polo, der von einem 69-Jährigen geführt wurde, ausgewichen und dabei gegen den Mast einer Lichtzeichenanlage (LZA) gefahren ist. Hierbei wurde sie leicht verletzt. Der Fahrer, des VW Polo, der zunächst weiter gefahren war, konnte von der Polizei jedoch ermittelt werden. Der Mast der LZA und der Pkw wurden bei dem Aufprall beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 1.000,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0 in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung