Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Becken weg: Werderpark-Umgestaltung läuft

Peine Becken weg: Werderpark-Umgestaltung läuft

Peine . Ein Schandfleck soll weichen: Die lang diskutierte Umgestaltung des Werderparks (PAZ berichtete) hat mit leichten Verzögerungen begonnen. Jetzt sind die Bauarbeiter in dem Park vor dem Rathaus dabei, vor allem das marode Wasserbecken abzureißen.

Voriger Artikel
Erbsensuppe für „Keiner soll einsam sein“
Nächster Artikel
„Der Kontrabass“: Heute in den Festsälen

Radikalschlag: Im Werderpark hat die Umgestaltung begonnen. Zunächst wurde das Wasserbecken abgepumpt (l.), dann begannen die Abbrucharbeiten.

Quelle: ju

Gestern Vormittag lief die Pumpe auf Hochtouren, um das völlig verdreckte Wasser aus dem 150 Quadratmeter großen Becken zu pumpen. Am Nachmittag begannen die Bauarbeiter schließlich mit dem Abstemmen des Betons. „Ist dieser entsorgt, wird das Becken mit Füll- und Oberboden verfüllt“, erklärt Stadt-Sprecherin Anna Pietschmann.

Zudem soll der abgängige Plattenweg erneuert werden. Der alte Weg soll dabei durch einen wassergebundenen Pfad mit Splitt ersetzt werden, so Pietschmann. „Das angrenzende Kiesbeet wird partiell mit Gräsern, Rosen und Stauden bepflanzt.“ Und damit die Peiner das neue Kleinod künftig auch in Ruhe genießen können, sollen abschließend neue Sitzgelegenheiten geschaffen werden.

Die Umgestaltung soll nach Angaben der Stadt noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Abhängig von der Witterung könnten sich die Pflanz- und Restarbeiten auch auf das Frühjahr 2015 verschieben. „In den vergangenen Jahren sind die Unterhaltungskosten des undichten Wasserbeckens, bedingt durch notwendige Kontrollen, Wartung der Pumpenanlage, Reinigung von Müll und Laub und das Auffüllen von Wasser, stark angestiegen“, so Pietschmann.

Die zukünftig zu erwartenden Kosten würden sich hingegen lediglich auf die Kontrolle des Weges sowie die Pflege des Pflanzbeetes und der Rasenfläche beschränken. Für die Umgestaltung des Parks sieht die Stadt Haushaltsmittel von 35.000 Euro vor.

ju

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung