Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Beatles-Musical „All you need is love“ begeisterte das Peiner Publikum

Peine Beatles-Musical „All you need is love“ begeisterte das Peiner Publikum

Als hätte jemand an der Uhr gedreht: Die Beatles spielten in Peine. Die Beatles? Nun ja, nicht die echten, aber nahe dran waren die Musiker der Band Twist & Shout im Beatles-Musical „All you need is love“ am Montagabend schon. Die begeisterten Zuhörer in den fast ausverkauften Festsälen fühlten sich teils in ihre Jugend zurückversetzt, sangen textsicher mit und freuten sich am alten Bild- und Filmmaterial.

Voriger Artikel
Bürgermeisterwahl: Die SPD kürt Michael Kessler
Nächster Artikel
Große Mehrheit: SPD Peine wählte Kessler zum Bürgermeister-Kandidaten

Fast wie das Original: Die Zuschauer in den nahezu ausverkauften Festsälen bekamen die großen Hits der Beatles geboten.

Quelle: rb

Die musikalische Biografie der „Pilzköpfe“ von Produzent Bernhard Kurz ist viel mehr als nur eine Hommage an die Beatles. Das Publikum taucht ein in die wilden Sechziger und erlebt, wie aus zuerst fünf und dann später vier unbekannten, begabten Musikern eine legendäre Band wird, die die Welt erobert und alles bisher Dagewesene auf den Kopf stellt.

Die Hits wirkten sofort: Schon beim zweiten Song kannte der Saal kein Halten mehr, alle sangen und klatschten mit. Die rockigen Anfänge der Liverpooler Band gemeinsam mit Tony Sheridan ließen die Beine der Zuhörer mitwippen. Spätestens bei „My bonny is over the ocean“ hatte das Publikum die gediegene Umgebung der Festsäle vergessen und rockte. Was nun folgte, zeigte den musikalischen Durchbruch der Fab Four. Wunderbar durch alte Originalbilder unterlegt wurde die Karriere musikalisch nachgezeichnet. Das Publikum genoss sichtlich die Show.

Als die Beatles im Musical dann schließlich auch Amerika eroberten und durch den Original-Einspieler plötzlich in Peine die Atmosphäre des legendären New Yorker Konzerts vor 55 000 Menschen einzog, hielt es etliche Zuschauer nicht mehr auf den Sitzen. Ob „Yellow Submarine“, „Penny Lane“ oder „Yesterday“ - die Band begeisterte mit einer tollen Mischung aus Musik, Gesang und Schauspiel sowie den nachempfunden Kostümen und Frisuren.

„Einfach toll! Eigentlich lieben wir alle die Musik, aber unser Papa ist der größte Beatles-Fan von uns“, sagte Familie Fitzel aus Salzgitter begeistert.

Inzwischen geschlossen stehend und applaudierend forderte das Publikum vier Zugaben. „Let it be“ beschloss das musikalische Feuerwerk im Saal - ein toller Abend!

gs

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung