Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Baumaterial brannte unter der Nord-Süd-Brücke

Peine Baumaterial brannte unter der Nord-Süd-Brücke

Peine. Nachdem am Freitagmorgen ein Fachwerkhaus am Rosenhagen lichterloh brannte, musste die Kernstadtwehr am Abend wieder zu einem Einsatz. Unter der Nord-Süd-Brücke brannten Baumaterialien, unter anderem Kunststoffrohre.

Voriger Artikel
In der Samstags-PAZ: Gutschein für Public Viewing
Nächster Artikel
Jetzt mitmachen bei „Peine(r) aktiv“

An dieser Stelle unter der Nord-Süd-Brücke hatten die Baumaterialien gebrannt.

Quelle: Michaela Gebauer

Durch das Feuer wurde die Brücke offensichtlich in Mitleidenschaft gezogen. Ein Statiker untersuchte das Bauwerk noch am Abend. Gegen 19 Uhr sperrte die Polizei die Brücke zur Sicherheit ab. Die Sperrung dauerte bei Redaktionsschluss gegen 22 Uhr noch an, ob sie weiter bestehen muss, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Das Feuer sei um etwa 18.25 Uhr gemeldet worden, sagte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle in Braunschweig. Gegen 20.15 war der Brand gelöscht. Während der Löscharbeiten und wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Gleise der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter gesperrt werden. Der Einsatzleiter vor Ort war Sascha Spötter. Es sollen nach dem Brand Gesteinsbrocken heruntergefallen sein, verletzt wurde niemand. Spötter vermutete am Abend Brandstiftung, die Polizei ermittelt noch.

jti/mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung