Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bandprojekt gewinnt Schülerfriedenspreis

Silberkamp-Gymnasium Bandprojekt gewinnt Schülerfriedenspreis

Das niedersächsische Kultusministerium wird am 16. Februar das Peiner Bandprojekt „Whatever meets Refugees“ mit dem Schülerfriedenspreis 2016 in der Kategorie „Zivilcourage“ auszeichnen. Die Band stammt aus einem Projekt des Silberkamp-Gymnasiums, in dem Musiker verschiedener Kulturen zusammengebracht wurden.

Voriger Artikel
Sexuelle Nötigung: Freispruch für 24-Jährigen
Nächster Artikel
Inner Wheel hilft: 8000 Euro für guten Zweck

Die Band „Whatever meets Refugees“ bei einem Auftritt.

Peine. Simon Köhler, Johannes Falke, Jan Lohmann und Jens Witte hatten im vergangenen Jahr zusammen mit zwei Flüchtlingen aus Serbien (Dejvid und Jovica Jasarevica) einen gemeinsamen Song komponiert und diesen im Rahmen eines Konzertes am Gymnasium am Silberkamp der Öffentlichkeit präsentiert. „Ich freue mich für die jungen Musiker, dass ihr Engagement auf so positive Resonanz stößt. Die Selbstständigkeit, mit der die Band das Projekt organisiert hat, war besonders beeindruckend,“ sagt Oberstufenkoordinator Christian Schanz, der das Projekt begleitet hat.

Bereits im vergangenen November gewann die filmische Dokumentation des Projektes einen Preis bei der „Braunschweiger Filmklappe“ (PAZ berichtete). Am Mittwoch, 1. Februar, tritt der Beitrag auf Landesebene an. Aktuell wird die Dokumentation auf dem Youtube-Kanal der Niedersachsen Filmklappe präsentiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung