Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bandendiebstahl in zwei Supermärkten

Peine Bandendiebstahl in zwei Supermärkten

Peine. Bandendiebstahl in Peine: Mehrere Täter stahlen am Samstag in zwei Supermärkten Spirituosen und Zigaretten. Die Polizei fasste die Diebe, die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Qualivita-Tanzcafé war sehr gut besucht
Nächster Artikel
Offene Probe: Jazz-Romantiker spielten auf

Am Samstagvormittag um 10 Uhr stahlen mehrere Täter im Peiner Rewe-Supermarkt an der Celler Straße Zigaretten. Sie wurden beim Diebstahl beobachte, und die Polizei wurde alarmiert. Während ein Mann vor dem Eintreffen der Polizei flüchtete, konnte ein anderer Täter im Supermarkt und ein weiterer auf dem Parkplatz am Steuer seines Autos festgenommen werden. Der Pkw wurde beschlagnahmt. Nach ersten Ermittlungen kommen der 29-Jährige und der 28-Jährige für eine gleichgelagerte Tat in der jüngsten Vergangenheit im Raum Salzgitter in Betracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim wurden beide Täter mangels Haftgründen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Am frühen Samstagnachmittag um 13.50 Uhr kam es dann auch noch in dem Vöhrumer Rewe-Supermarkt an der Alfred-Siems-Straße zu einem Diebstahl durch mehrere Täter. Sensibilisiert durch den Vorfall im Markt an der Celler Straße beobachtete ein Rewe-Mitarbeiter zwei Männer, die mehrere Spirituosen-Flaschen mitnahmen und dann den Markt verließen, ohne diese zu bezahlen. Da der Zeuge Kennzeichen und Typ des Fluchtfahrzeuges erkannte, konnten die Täter, die sich offenbar auf direktem Weg zur Autobahn 2 befanden, bei einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Polizei noch im Stadtgebiet festgenommen werden.

In ihrem Pkw wurden in großer Menge Spirituosen, Energy-Drinks und Nahrungsmittel im Wert von 775 Euro gefunden, die laut Ermittlungen aus Ladendiebstählen von diesem Tag stammen. Die Polizei beschlagnahmte den Pkw als Tatmittel.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden der 35-Jährige und der 32-Jährige, die bereits einschlägig polizeibekannt sind, mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen laufen.

tk

Der Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung