Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bahnübergang: 47-Jähriger missachtete Haltesignal

Peine Bahnübergang: 47-Jähriger missachtete Haltesignal

Peine. Mit dem Schrecken kam gestern der Fahrer eines Fiat Ducato davon: Er hatte gegen 17.23 Uhr am Bahnübergang an der Peiner Wiesenstraße das Rotlicht missachtet.

Voriger Artikel
Bahnhof-Fahrstühle sind ständig defekt: Bürger ärgern sich über lange Ausfälle
Nächster Artikel
Technischer Defekt: Trecker brannte auf Acker bei Berkum aus

Der Fahrer eines Fiat Ducato missachtete gestern am Bahnübergang an der Peiner Wiesenstraße das Rotlicht. Die Bahnschranke krachte dabei auf das Fahrzeug.

Quelle: mic

Der 47-Jährige aus Meine war laut Polizeiangaben mit seinem Wagen stadteinwärts auf der rechten Fahrspur unterwegs, als er trotz Haltesignals den Bahnübergang queren wollte. Dabei senkte sich die Schranke auf das Fahrzeug. „Augenscheinlich wurden aber weder Fahrzeug, noch Schranke beschädigt“, teilte Svea Meier von der Polizei Peine auf PAZ-Anfrage mit.

Auch verletzt wurde glücklicherweise niemand: Die Gefahr eines Zusammenstoßes mit dem herannahenden Zug habe nicht bestanden. Dieser habe frühzeitig abgebremst. Im Einsatz waren neben der Polizei auch Angestellte der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter, die die Schranken-Anlage überprüften. Warum er das Haltesignal missachtet hatte, dazu wollte der Fahrer keine Angaben machen.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung