Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
BBS-Wände mit linken Parolen beschmiert

Vöhrum BBS-Wände mit linken Parolen beschmiert

Vöhrum. BBS-Leiterin Heike Bickmann ist stocksauer: Großflächig haben Unbekannte die Wand des Schulgebäudes mit extremistischen Parolen beschmiert. „Die Verunstaltungen ziehen sich vom Parkplatz vor dem Schulgebäude über den Schulhof bis hin zur Seite zum Nachbargebäude der IGS“, sagt Bickmann.

Voriger Artikel
Heute ist der 20. Tag des Wassers
Nächster Artikel
Unfall: Zwei Verletzte auf der Woltorfer Straße

Großflächig haben Unbekannte die Fassade der BBS in Vöhrum mit extremistischen Parolen beschmiert. Schulleiterin Heike Bickmann ist stocksauer.

Quelle: ISABELL MASSEL

Entdeckt hat den Schaden am Mittwoch-Morgen einer der Hausmeister. „Es sind links-extremistische Parolen“, sagt Bickmann. Das Wort „Antifa“ tauche mehrfach auf. Auffällig sei, dass die Täter einwandfrei geschrieben haben - in deutscher und englischer Sprache. „Das ganze auf hohem sprachlichem Niveau“, sagt die Schulleiterin und ist doch gleichzeitig sprachlos. „Ein Schulgebäude ist kein Träger für Parolen“, sagte Bickmann.

Als Demokratin habe sie zudem für Extremismus von jedweder Seite kein Verständnis und lehnt ihn ab. „Hier in Deutschland kann jeder seine Meinung sagen, aber die Demokratie sollte niemand in Zweifel ziehen.“

Beschmiert wurde das Gebäude der Berufsbildenden Schulen tatsächlich großflächig: Angefangen vom Papierkorb bis zu Fensterscheiben, Beton-, Metall- und Kunststoff-Flächen haben der oder die Täter Spuren hinterlassen. Bickmann ist vorsichtig, geht aber von mehreren Tätern aus. Die Schmierfinken haben für den Schriftzug und das Symbol der Antifa Schablonen benutzt. Die müsse jemand gehalten haben.

Über den Sachschaden kann der Immobilienwirtschaftsbetrieb des Landkreises als Eigentümer des Schulgebäudes noch keine Angaben machen. Ein Kostenvoranschlag für die Arbeiten steht noch aus, sagt Landkreis-Sprecher Henrik Kühn. „Fest steht, wir wollen die Farbschmierereien noch vor dem Ende der Ferien wieder entfernen lassen“, sagt er. Bisher sprechen die frostigen Temperaturen aber gegen die Arbeiten. Denn die Mittel, die zum Entfernen eingesetzt werden, wirken nur bei Temperaturen über den Gefrierpunkt.

Der Landkreis Peine hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet, die Peiner Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

  • Kontakt zur Polizeiwache gibt es unter Telefon 05171/9990.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung