Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
B444: Vollsperrung bleibt weiterhin bestehen

Stederdorf / Edemissen B444: Vollsperrung bleibt weiterhin bestehen

Die Vollsperrung zwischen Stederdorf und Edemissen wird noch bis zum 20. September bestehen bleiben, teilte jetzt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Voriger Artikel
Steinmeier: Videobotschaft zur Wahl
Nächster Artikel
Klimaschutz: Auszeichnungen für Peiner Schulen

Die B 444 zwischen Stederdorf und Edemissen ist gesperrt.

Quelle: Archiv

Im Zuge der laufenden Fahrbahnerneuerung auf der B 444 zwischen dem Kreisverkehrsplatz nördlich von Stederdorf (Landkreis Peine) und dem Ortseingang Edemissen bleibt die Vollsperrung noch bis voraussichtlich Dienstag, 20. September, bestehen, wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel heute mitteilte.

Grund für die rund einwöchige Verzögerung sind nach Behördenangaben bauliche Probleme mit dem Untergrund und umfangreichere Arbeiten im Fahrbahn-Seitenraum.

Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über Wendesse (Kreisstraße 5), Oelheim und Oedesse (Landesstraße 320) nach Edemissen und umgekehrt kann weiterhin genutzt werden.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer und Anwohner um Verständnis.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Peiner Eulenmarkt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung