Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ausverkauftes Forum: Pe Werner verursachte „Kribbeln im Bauch“

Peine Ausverkauftes Forum: Pe Werner verursachte „Kribbeln im Bauch“

Es ertönte der Hochzeitsmarsch, das Licht im ausverkauften Peiner Forum wurde gedämmt - und dann stand sie da: Pe Werner. Ganz in Weiß, als Braut, eben passend zum neuen Bühnenprogramm „Turteltaub“. Begleitet vom Trio de Luxe präsentierte die gebürtige Heidelbergerin zahlreiche Songs, dabei auch den Hit, den man sofort im Ohr hat, wenn man an Pe Werner denkt: „Kribbeln im Bauch“.

Voriger Artikel
Die Schützenstraße ist ab Montag voll gesperrt
Nächster Artikel
Polizei plant erneuten Blitzmarathon für Dienstag

Im Brautkleid: Pe Werner.

Quelle: rb

Werner verband spielerisch Pop, Chanson, Jazz sowie Klassik und zog am Mittwochabend mit viel Witz und Charme das Publikum von der ersten Sekunde in ihren Bann.

„Ich freue mich, hier zu sein“, begrüßte Werner die Zuschauer, „in der Stadt mit dem sympathischsten Autokennzeichen: PE - da fühle ich mich gleich wie zuhause.“ Ihre Songs stammten mitten aus dem Leben. In der Bühnenshow ging es um Liebe und Leiden, um den weiblichen Herbst und darum, alles mit einem Augenzwinkern zu sehen.

„Prima essen gehen“ beispielsweise drehte sich ums Thema: Ich kann nicht kochen, aber prima essen gehen. Der Song „Deine Stimme“ zeigte, wie rockig doch die Kombination von Cello, Geige und Flügel klingen kann. Die Texte trafen mitten ins Herz, sind authentisch.

Pe Werner, Profi durch und durch, nahm sich selbst auf die Schippe. Und es schien, nichts kann ihr peinlich sein. Weder der Striptease auf der Bühne, bei dem sie gekonnt ihr Brautkleid von sich warf und plötzlich als „Lady in red“ auf der Bühne stand, noch beim Auftritt nach der Pause, als sie eine Sturzbetrunkene mimte - inklusive Rülpser. Doch dieser Frau nimmt man solche Entgleisungen nicht übel. Eine Pe Werner darf das.

Erfrischend komisch war die rund zweistündige Show, die nicht ohne diverse Zugaben auskam. Begleitet wurde die Grande Dame des deutschen Chanson vom Trio de Luxe, bestehend aus Peter Grabinger am Flügel, Adam Zolynski an der Geige und Martin Bentz am Cello. Diese drei zeigten ebenfalls eindrucksvoll ihr Können und begeisterten zum Schluss mit Klängen von Michael Jacksons „Thriller“.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung