Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Aus für Praktiker in Stederdorf: Leerverkauf beginnt nächste Woche

Peine Aus für Praktiker in Stederdorf: Leerverkauf beginnt nächste Woche

Stederdorf. Jetzt steht es fest: Die insolvente Baumarktkette Praktiker steht vor dem Aus. Das bedeutet, dass der Praktiker-Markt an der Dieselstraße in Stederdorf in Kürze schließen wird, der Leerverkauf beginnt nächste Woche. Hier werden 67 Beschäftigte voraussichtlich ihren Arbeitsplatz verlieren. Für die Übernahme von Praktiker gibt es keine Angebote.

Voriger Artikel
Unterschlagung? Streit wegen Einbauküche
Nächster Artikel
21-jährige Peinerin stellte sich nach Unfallflucht

Wird geschlossen: Der Praktiker-Baumarkt in Stederdorf beginnt nächste Woche damit, seine Restbestände zu verkaufen.

Quelle: ISABELL MASSEL

Der vorläufige Insolvenzverwalter der Praktiker-Baumärkte, Christopher Seagon, sieht aber Chancen, dass Filialen unter anderen Marken fortgeführt werden. „Niemand aus diesem Kreis hat aber Interesse an den Warenbeständen von Praktiker, deshalb werden wir den Leerverkauf in diesen Häusern vorbereiten“.

Die Stimmung unter den Peiner Kollegen ist schlecht, erklärte eine Praktiker-Mitarbeiterin, die namentlich nicht genannt werden möchte. Die Enttäuschung sei groß, weil doch laut Firmenangaben die Verkaufszahlen in Peine gut seien. Für einige Kunden war jedoch die Praktiker Pleite absehbar. „Diese ständigen Rabatt-Aktionen konnten auf Dauer nicht gut gehen“, so ein Peiner. Im Inneren des Baumarktes an der Dieselstraße stehen bereits seit Wochen zahlreiche Regale leer, und viele Produkte sind nicht mehr erhältlich - die Zulieferer haben sich wegen der Praktiker-Insolvenz zurückgezogen.

Den Praktiker-Baumarkt gibt es seit 1989 in Stederdorf, er hat eine Fläche von 4700 Quadratmetern. Praktiker hatte noch vor zwei Jahren eine Millionen-Investition am Standort Peine angekündigt und entsprechend mit der Stadt Peine über eine Umsiedlung verhandelt (PAZ berichtete). Nachdem die Baumarkt-Kette jedoch in wirtschaftliche Schieflage geraten war, wurden die Gespräche eingestellt. Wer das Gebäude an der Dieselstraße übernehmen wird, ist noch unklar. Positiv: Laut PAZ-Informationen soll es sicher sein, dass der Baumarkt Globus nach Peine kommen wird. Er soll neben Kaufland im Gewerbegebiet Stederdorf gebaut werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung