Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Auf dem Friedhof treiben Diebe ihr Unwesen

Stederdorf Auf dem Friedhof treiben Diebe ihr Unwesen

Stederdorf. Pietätlose Friedhofs-Diebe treiben in Stederdorf ihr Unwesen. „Immer wieder werden Blumen, Engel, Grableuchten und Deko-Artikel gestohlen“, moniert Hans Rothe, Vorsitzender des Kirchenvorstandes. „Damit ist jetzt Schluss. Ab sofort werden wir regelmäßige Kontrollgänge durchführen, um die Diebe auf frischer Tat zu ertappen.“

Voriger Artikel
Flüchtlingshilfe: Kreis organisierte Helfer-Party
Nächster Artikel
Verkehrswacht und Polizei machten Radler fit

Renate Happe und Hans Rothe vom Kirchenvorstand ärgern sich über die Stederdorfer Friedhofs-Diebe.

Quelle: Michaela Gebauer

Die Friedhofsverwaltung der Evangelisch-Lutherischen St.-Petrus-Kirchengemeinde wurde in den zurückliegenden Tagen in zunehmenden Maße mit Anzeigen über gestohlenen Blumenschmuck von den Grabstätten konfrontiert. „Wie geschmacklos ist es, Blumen und Pflanzen von den Gräbern zu entwenden und sich am fremden Eigentum zu vergehen?“, fragt Rothe.

Für die Diebe sei es offenbar verlockend, sich gerade jetzt während der Pflanzzeit von herrlich blühenden Sommerblumen zu Diebstählen hinreißen zu lassen. „Die Nutzungsberechtigten und Angehörigen haben mit viel Liebe die Grabstätten ihrer Verstorbenen hergerichtet, um ihnen eine Ehre zu erweisen. Dann kommen Menschen daher und entwenden den Grabschmuck, um ihn möglicherweise zu Hause zum Eigenbedarf zu verwenden“, ärgert sich Rother.

Besonders schlimm: Die Diebe haben sich auch an einem neuem Grabhügel vergangen und prunkvolle Blumensträuße mitgehen lassen. „Die Familie leidet jetzt nicht nur an dem Verlust ihrer Tochter und ihres Schwiegersohns, sondern auch unter dieser Tat“, sagt Renate Happe vom Kirchengemeinde.

Um den Dieben keine weitere Möglichkeit zu geben, weitere Blumen zu stehlen, haben sich die Mitglieder des Friedhofsausschusses entschlossen, Kontrollgänge über das Gelände durchzuführen. Außerdem werden Friedhofsbesucher, die Beobachtungen zu den Diebstählen gemacht haben, gebeten, sich bei der Friedhofsverwaltung zu melden. Hinweise werden vertraulich behandelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung